Modi und Netanyahu vereinbaren engere Zusammenarbeit

India-Israel-anti-Islamo-Fascist-and-anti-Islamo-Imperialist-co-operationIsrael und Indien haben schon lange gute Beziehungen gepflegt, nachdem Israel Indien, beim Kargil Krieg gegen Pakistan, unterstützt hat. Schon Ariel Sharon pflegte freundschaftlichen Umgang mit den Politikern der BJP und nun soll auch die wirtschaftliche Zusammenarbeit gestärkt werden. Zwei große Männer und zwei große Nationen stehen endlich Seite an Seite. Fehlt nur ein freier und säkularer Iran. Tahreer - E ???????? E- Islami

Dieser Beitrag wurde unter Islam abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Modi und Netanyahu vereinbaren engere Zusammenarbeit

  1. ein Seyed schreibt:

    ach, ich mach mir da keine sorgen:

    iran und indien haben über jahrhunderte lang gute beziehungen gepflegt,
    das werden ein paar krumnäsige ofenschwindler nicht kaput machen wie die US-Iran beziehungen.
    zu den arabern hat indien auch gute kontakte, nur die pakis sind angepisst, aber das hält die ummah aus.
    israel wird eh bald geschichte sein, inschallah.

    with jews you loose!

    • Tangsir schreibt:

      Mag sein, dass die deutsche Justiz keine Handhabe gegen dich und deinen verwichsten Prediger-Papa und Seyed hat, weil ihr da eine Art Immunität geniesst, aber sicherlich wird es vodafone interessieren, dass einer ihrer Kunden unaufhörlich strafbares NS-Material postet wie Jud Süß und der ewige Jude postet und darüberhinaus die Vernichtung Israels propagiert. Ich habe schon mal gesagt, dass wir euch früher oder später alle aus euren feucht-eitrigen Löcher vertreiben werden. Bald wird es Iranzamin sein in der du und deine islamo-Torktazi Sippschaft verfolgt und eingesperrt werden.

      • Soederbaum schreibt:

        Werter Tangsir, mit dem Islam Chip im Kopf ist man per se Antisemit, warum regest Du Dich auf? Dieses Müllbuch Koran darf hier legal rezitiert und verteilt werden, obwohl auf dem Niveau von „Mein Kampf“ ….aber wem schreibe ich das, Du weisst es besser… Unsere Islam Gläubigen sind quasi schizophren, da „reinrassigen“ Muslime – die Araber – auch Semiten sind.…
        Israel wird niemals vernichtet werden, da können die durch Inzucht degenerierten und Koran hirngewaschenen Islamfaschisten noch so wild durch den Kosmos bomben. Freiheit des Geistes ohne die Fesseln der Religion siegt, das hat die Geschichte speziell in Europa gezeigt. Fuck Region

        • Tangsir schreibt:

          Lieber Soederbaum,

          Der Islam verstärkt den Antisemitismus sicher in krankhafte Dimensionen, aber sei versichert, dass es auch unter Christen und Atheisten weit verbreitet ist. Ich habe vor einiger Zeit gegoogelt „Die Juden kontrollieren die Wirtschaft“. Wie du weisst hat ich diesen Satz mal als Titelbeitrag gewählt. Du kannst dir gar nicht vorstellen was für ein abstruses Zeug zum Vorschein kommt. Selbst aus Ländern, in der kaum ein Jude jemals gelebt hat, fanden sich ganze Konpendien, die die Unterwanderung der Welt durch Juden beschreiben.

          Ich möchte ehrlich sein: bevor ich diesen Blog gegründet habe, habe ich mich kaum mit Juden und Israel beschäftigt. Für mich waren die Israelis die Aggressoren, die die armen Palis unterdrücken, dabei dachte ich gut unterrichtet zu sein. Wenn soviele Menschen weltweit und die Mehrheit der eigenen Landsleute gegen Juden sind, denkt man sich, dass es doch einen guten Grund dafür geben muss. Inzwischen aber ist es einfacher an nicht gefilterte Nachrichten über das Internet zu gelangen und ich muss zugeben, dass auch Israel-kritische Juden und Israelis ihren Teil dazu beigetragen haben ein humanes Bild von Israel zu zeichnen.

          Und selbstverständlich rege ich mich bei soviel Bosheit auf. Der Typ ist Besatzer meines Landes und führt als arabischer-seyedischer Herrenmensch Krieg gegen Juden. Das ist unfassbar und beschämend zugleich. Ich kann kaum erahnen wie es Juden schaffen in dieser Welt umher zu wandeln und diesen ganzen Hass zu ertragen.

          Mich widert es an diesen Abschaum jedes mal freizuschalten, aber das muss und soll man lesen. Vielleicht versetzt sich mal dann der eine oder andere in die Lage der Juden und Israelis, und ich spreche von denjenigen, die vorgeblich meinen solidarisch zu ihnen zu sein, aber in ihren Reihen Judenfeinde dulden und Antisemitismus totschweigen.

          Ob es nun die linken Montagsdemonstrationen sind oder die rechts-christlichen „Islamkritiker“. Dieser Grad an Heuchelei und Falschheit auf der einen Seite und der irrationale Hass gegen Juden muss widersprochen werden. Irrational ist der Antisemitismus auch deshalb weil die bösartigsten Judenhasser in ihrem Leben nie einen Juden persönlich kennengelernt haben: http://www.timesofisrael.com/hating-the-jew-youve-never-met/

          Ich denke daher, dass der Judenhass sich schon längst von Religionen abgekoppelt hat und ein Problem für sich ist.

    • Soederbaum schreibt:

      na ja, die Freunde in Indien wissen auch was sie an den muslimischen Mitbürgern haben was man nach aussen sagt, um Business halten ist eine Seite, und hier sind die Freunde in Indien wirklich gut. Es zählt was im Lande passiert und hier spricht die letzte Wahl eine überaus deutliche Sprache.
      Narendra Modi wird wird erst einmal Zug in dieses Land bringen, und muslimischer Faschismus wird nicht zu dem Gewinnern gehören. Keine Gettos mehr in Hyderabad mit wandelten Zelten. Den meisten Leuten in Indien wird es nach der Legislaturperiode von Modi besser gehen, Islamofaschisten gehören sicher nicht dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s