Mosques Destruction

Iranian mosqueWatching the destruction of mosques makes fun and joy, who would deny that? Worldwide and especially in Iran more needs to be done to raze down the barracks of terror and domination of Torktazi or they need to be transformed back into their original purpose. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iranische Wiedergeburt | 2 Kommentare

Pahlevanan – Iranische Helden – American spirit

Iranian Heroes - Spencer Stone, Alek Skarlatos and Anthony SadlerMuslim und Terrorist Ayoub El Kahzani von den Amerikanern, Pahlevanan und iranischen Helden Alek Skarlatos,  Anthony Sadler und Spencer Stone am Boden wie ein Lamm gefesselt. Iranzamin vs. Allah 1:0!

Thalys foiled terrorist

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Iranische Wiedergeburt: Irane Rangarang – Buntes Iran

Irane RangarangIran muss wieder bunt werden und den dunklen Schleier des Shiismus und Torktazi-Herrschaft abschütteln. Ein dunkler Schleier, das in Form von religiöser Propaganda, Personenkult rund um die Fremdherrscher und Diktatoren Khamenei und Khomeini betreibt und die Strassen Irans mit dem Antlitz dieser und weiterer Turbanträger-Visagen verschandelt. Höchste Zeit, dass die Iranische Wiedergeburt zuschlägt, Iran bunt färbt und die Visagen dieser schiitischen Torktazi-Fremdherrscher übermalt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iranische Wiedergeburt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Put your foot up in the ass of prophet MuhamMAD – 4BD

Put your feet in the ass of the muslim prophet Muhamad for better Days

Veröffentlicht unter Baraye fardaye behtar | Verschlagwortet mit | 29 Kommentare

Atomabkommen: Segen oder Fluch?

pofiuzDie Verhandlungen zwischen der IRI und den 5+1 Ländern wurden beendet und das Abkommen steht nun. Zuletzt ging es nur noch um die politische Bestätigung und einigen Details. Insidern zufolge haben die IAEA Inspektoren laut Vertrag Zugang zu allen heute bekannten iranischen Atomanlagen. Auch eine einmalige Inspektion der militärischen Anlage Parchin ist erlaubt. Im Gegenzug werden die Sanktionen schrittweise aufgehoben. Die Umsetzung erfolgt womöglich erst im ersten Quartal 2016. Dazu braucht Obama auch die Bestätigung des Kongresses. Schriftlich steht zwar der Vertrag, aber ob es wirklich umgesetzt wird, ist eine andere Frage. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iran, Islam | 14 Kommentare

…sonst endet ihr wie deutsche Journalisten

Nazi-JournalismusJemand muss es sagen, ansonsten ziehen die deutschen Wirtschaftsvorstände gleich ihre Hose aus und fangen an vor uns allen auf die glänzenden, zukünftigen Geschäfte in Iran zu wichsen. Die deutschen Journalisten hingegen bejubeln nicht nur die tollen Geschäftsmöglichkeiten mit “dem Iran”, sondern den “Schulterschluss der Kleriker, des säkularen Bürgertums und gemäßigte Islamisten.” Was ist aber Iran und wie können Islamisten gemäßigt sein? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iran | Verschlagwortet mit | 93 Kommentare

The Safavids

safavid_warrior_by_al_brazyly-d8lh3ozThe rise to power of the Safavids constituted another Turkic invasion of Iran – one proceeding from the west rather than the east. The first Safavid “Shah” was Ismail I, a Turkish speaking warrior who seized power in Iran in 1501. He started to force Iranians to convert to Twelver Shiism, and killed anyone who rebelled against it. His successors continued with the forced conversion. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiiraner, Iran, Türkische Unkultur | 12 Kommentare

Der ungebildete Antiiraner & Kommunistsau: Serzad Kemanger

Serzad KemangerAuf dem Bild sehen wir den Antiiraner und Bolschewisten Serzad, der zwar den iranischen Namen Kamangir trägt, und dessen Organisation sich des iranischen Mythos rund um Arash Kamangir bedient, es aber trotzdem als seine Pflicht sieht Iran und sein Vermächtnis zu verteufeln und und im Verbund mit Türken und Araber, Iran und sein Erbe endgültig zu zerstören. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiiraner, Türkische Unkultur | Verschlagwortet mit , | 75 Kommentare

Angry! Persian! Mihandust! The Angry Persians!

power-of-lionEs ist Zeit euch einen neuen iranischen Blog auf Englisch vorzustellen: The Angry Persians! Der Blogger Pirouz Kas hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beiträge von Tangsir2569 ins Englische zu übersetzen und zeigt den Torktazi hiermit, dass persische Aufklärung in jede Weltsprache stattfindet und, dass der iranische Widerstand aus unzähligen Patrioten besteht. Besonders freue ich mich darüber, dass Pirouz Kas mit anderen jungen Iranern vernetzt ist, die aus der englischsprachigen Welt stammen, und ebenfalls am Projekt “The angry Persians” teilnehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iran, Iranische Helden | Verschlagwortet mit , , , | 47 Kommentare

Marg bar Mollah o Axund Baraye Fardaye Behtar – 4BD

funky Persian Sun

Veröffentlicht unter Baraye fardaye behtar | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Good news everyone: Another Torktazi bites the dust

l-ancien-president-islamiste-mohamed-morsi-lors-de-son-proces-le-8-janvier-2015-au-caireMohamad Mursi wird zum Tode verurteilt. Die zionistischen Kreise hinter diesem Blog begrüßen und bejubeln das Todesurteil gegen den Muslimbruder und politischen Verbündeten des türkischen Muslimbruders Erdogan, die berühmte osmanische Billigprostituierte vom Bosporus. Und als wollten die guten Nachrichten nicht abreissen, wurde nun auch der Bruder des Mongoltürken Tamerlan Zarnajev zum Tode verurteilt. Cheers everybody und ein schönes persisch-iranisches Wochenende, wünscht euch der Zionist und Paniranist Tangsire Axundkosh. Nachtrag: Die Hinrichtung von Mursi sollte am besten mit dem Liedgut eines echten Parsen und stolzen Homosexuellen gefeiert werden:

Veröffentlicht unter Antiiraner, Islam | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Muslimischer Torktazisohn Giwar Hajabi

Harumzadeye Mosalmun Giwar Hajabi

Veröffentlicht unter Antiiraner, Islam, Türkische Unkultur | Verschlagwortet mit , , , , | 24 Kommentare

Türkische Vergewaltigungskultur kostet Farinaz das Leben

Mahabad ist eine iranische Stadt und dort leben hauptsächlich Kurden. Die Stadt selbst liegt aber in der iranischen Provinz “Azarbaijan” und so wundert es nicht, dass Mahabad, im Vergleich zu den anderen Regionen in Azerbaijan, eine strukturschwache Stadt ist. Kurden werden in Armut gehalten und immer wieder Opfer der türkisch-azerbaijanischen Vergewaltigungskultur. Das jüngste Opfer der Torktazi ist die 19-jährige Farinaz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iran, Islam, Türkische Unkultur | Verschlagwortet mit , , | 121 Kommentare

Was geht eigentlich in den Staaten?

Nachdem viele Christen und durch Christentum verseuchte Geister verbal Amok laufen und “kriminelle Schwarze” für die Rassenunruhen in den USA verantwortlich machen, gibt es hier die Perspektive der Opfer und Minderheiten, die das Ganze erwartungsgemäß anders sehen. Falls ich es noch nicht gesagt haben sollte: Verflucht sei Jesus Christus und seine fanatischen Anhänger.

Veröffentlicht unter Christliche Verbrechen | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Die Wahrheit spiesst Mohammad Rassulollah auf

Truth Impale

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

The Future is Iranzamin 4 Better Days – Fardaye Behtar

Iranzamin

Veröffentlicht unter Baraye fardaye behtar | Verschlagwortet mit | 14 Kommentare

Türkentum

Veröffentlicht unter Türkische Unkultur | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

100 Years – Armenian Genocide

Welch eine Schande den 100. Jahrestag des armenischen Völkermordes in Deutschland zu erleben. Auf keinem einzigen Sender, ob öffentlich-rechtlich oder privat, wurde darüber berichtet, bis auf den Film Aghet auf ARD nach 1:00 Uhr Nachts. Im deutschen Bundestag durften unbedeutende Abgeordnete den Völkermord verurteilen, wohingegen der deutsche Aussenminister Steinmeier vor einer Instrumentalisierung des Holocaustes warnte, beim Armeniergenozid den Begriff “Völkermord” zu benutzen. Was für ein sozialdemokratisches Arschloch! Das Gedenken an den Armeniern dauerte im Bundestag etwa eine Stunde und danach ging man zur Tagesordnung über. Die Türken wiederum, nutzten die Gelegenheit auf die Strasse zu gehen und die Opfer des armenischen Völkermordes wiederholt zu verhöhnen. Wie sich jeder denken kann, gab es keine Gegendemos gegen fanatische Türken, die zum 24. April 2015, auf europäische Strassen Völkermord, Islamismus, Kulturvernichtung und Vergewaltigungskultur zelebrierten:

Veröffentlicht unter Islam, Türkische Unkultur, Völkermord | 6 Kommentare