Die Handballnation Katar

sheikh-hamad-al-thaniRashid al Dayus erfand im frühen 7. Jahrhundert das Handball-Spiel in Arabien. Der Prophet Mohammed hatte mal wieder Köpfe abgeschlagen, als sein gewitzter und vor Spass strotzender Weggefährter und Mithenker Rashid al Dayus, sich ein Spass daraus machte mit den abgeschlagenen Köpfen zu spielen. Er legte das Fundament für 1400 Jahre sportliche Großleistung in der islamischen Welt der Umma, und erfand im Handumdrehen das Handball-Spiel, das heute international verbreitet und beliebt ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Monster Massacre | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Die vielen Gesichter des Türkentum (9)

Tayip Recep Erdogan

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Fuck Rayk Anders & Martin Sellner for Better Days – BFB

fourth-of-july

Veröffentlicht unter Baraye fardaye behtar | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„Humanistischer Pressedienst“ präsentiert antiiranische Geschichtsfälschung von Jonas Hopf

logojonas-hopfEs ist nicht zu fassen welch eine unfasssbare Dummheit und Ignoranz in Deutschland um sich greift. Nirgends findet man aufgeklärte Menschen und gerade diejenigen, die von sich behaupten auf der politisch richtigen Seite zu stehen, stellen sich als die blödesten Schwachköpfe heraus. Von so einem Schwachkopf namens Jonas Hopf handelt der nachfolgende Beitrag. Hierbei spielt der „Humanistischer Pressedienst“ mal wieder eine unrühmliche Rolle. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Globale Aufklärung, Iran, Islam | 15 Kommentare

Fat fucking Brit Fred Alan Medforth

fred-alan-medforth

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Deutsche Geschichten, von einem Ausländer erzählt

gustav-schickedanz Die Quelle GmbH (Name ab 2006) war ein deutsches Versandhaus, das am 26. Oktober 1927 von Gustav Schickedanz (1895–1977) in Fürth gegründet wurde. Im November 1932 trat Schickedanz der NSDAP bei. 1935 erwarb Schickedanz die Rechte an der Marke Tempo, die Vereinigten Papierwerke in Nürnberg, die Brauerei Geismann und weitere Firmen unter Wert von ihren ehemaligen jüdischen Eigentümern, was ihm im Zuge der sogenannten Arisierung aufgrund seiner NSDAP-Mitgliedschaft möglich war. madeleine-schickedanzGrete Schickedanz brachte an ihrem 32. Geburtstag, dem 20. Oktober 1943, im Luftschutzbunker der Nürnberger Frauenklinik Tochter Madeleine zur Welt, das auch die alleinige Erbin Von Gustav und Grete sein sollte. Am Tag der Arcandor-Insolvenz 2009, wurde Madeleine Schickedanz nach einem Zusammenbruch intensivmedizinisch behandelt. Die Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz schloss am Ende eines jahrelangen Rechtsstreits mit dem Bankhaus Sal. Oppenheim offenbar eine aussergerichtliche Einigung. Von ihrem einst auf mehrere Milliarden Euro geschätzten Vermögen bleiben Schickedanz laut Insidern rund 40 Millionen.

gerd-buurmannWenn Sie Gerd Buurmann buchen wollen, so haben Sie hier die Möglichkeit aus einem seiner Programme zu wählen. Wenn Sie Interesse an einem Programm haben, melden Sie sich einfach unter gerdbuurmann@hotmail.de oder telefonisch unter: 01717589274. Auch für Vorträge und Moderationen steht Gerd Buurmann zur Verfügung.

Veröffentlicht unter Antiiraner, Christliche Verbrechen, Globale Aufklärung | 4 Kommentare

Frohes Weihnachtsjihad 2016

| Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Sirnak, Das kurdische Guernica | Das doppelte Christoph

SirnakChristoph Ehrhardt, FAZ: In Aleppo wird eine symbolträchtige Schlacht geschlagen. Die Rebellen kontrollieren nur noch eine winzige Enklave. Die Lage für Zivilisten wird immer schlimmer. Christoph Sydow, Spiegel: Doch derzeit stockt die türkische Offensive, noch immer stehen die Truppen vor al-Bab, einer Kleinstadt, die derzeit noch von der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) gehalten wird. Das liegt zum einen am Widerstand der Dschihadisten, zum anderen aber an der Taktik der türkischen Armee. Anders als syrisches und russisches Militär machen Ankaras Truppen nicht ganze Dörfer und Stadtteile dem Erdboden gleich, um ihre Gegner auszuschalten. Zwei journalistische Highlights der Qualitätspresse. Erhardt flötet weiterhin auf der humanitären Flöte und begreift nicht, dass in einer winzige Enklave, wir er das behauptet, keine 300.000 Zivilisten mehr leben, sondern nur noch die Familien von Dschihadisten, die Dschihadisten selbst und diejenigen, die behaupten moderat zu sein und mit Dschihadisten gemeinsame Sachen machen, weil sie ebenfalls schmutzige Allahisten sind. Wer mit Kopfabschneidern gemeinsame Sache macht, ist nicht moderat Punkt. Als zweites haben wir den Kurdenfeind und Antiiraner Sydow, der das Blaue vom Himmel lügt und ein Scheiss behauptet. Zum einen die Lüge die Türken würden gegen den Islamischen Staat kämpfen und zum zweiten, dass die Türken humanitäre Kriege durchführen, ohne „ganze Stadtteile dem Erdboden gleich zu machen“. telepolis berichtet als eine der wenigen deutschsprachigen Sites über die Erdbodengleichmachung von Sirnak. Sirnak ist aber nur ein Beispiel von vielen kurdischen Städten in Anatolien. Amnesty International spricht von einer halben Million vertriebenen Kurden.

Christoph Sydow

Veröffentlicht unter Christliche Verbrechen, Globale Aufklärung, Islam, Türkische Unkultur, Völkermord | 8 Kommentare

Scheiss auf den arschgefickten Hurentürken Serdar Somuncu

Scheiss auf den Hurentürken Serdar Somuncu

Veröffentlicht unter Baraye fardaye behtar | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Christlicher Klerikal-Faschismus aus Deutschland

Wilhelm Wöste, Leiter des katholischen Kommissariats, im Handbuch des Staatskirchenrechts der BRD, 1975: „Die Mitarbeit der Kommissariate an den einzelnen Gesetzgebungsvorhaben geschieht in allen in Betracht kommenden Stadien, die eine Gesetzesvorlage in der modernen Demokratie durchläuft. Die Bundesministerien sind durch Erlaß gehalten, die Kirchen über bevorstehende Gesetzesvorhaben frühzeitig zu informieren.“ Leiter des katholischen Büros in Bonn, Dr. Johannes Niemeyer, 1979: „Es gibt keine rechtlichen Grundlagen der institutionalisierten Kontakte. Schon ein recht erstaunliches Phänomen, das nirgendwo Befugnisse oder gar Ansprüche und Rechte nach innen oder außen festgelegt worden sind.“ Das Fehlen eines Gerüsts von Rechtsvorschriften, das bis heute beibehalten wurde, bezeichnet Niemeyer als Glücksfall für die christlichen Kirchen in Deutschland, damit die Kirchen auch weiterhin die Demokratie aushebeln und konspirativ an allen Gesetzesvorhaben mitwirken und es christlich-missionarisch entstellen können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiiraner, Christliche Verbrechen | Kommentar hinterlassen

Fin de Siècle

louis_xiv_of_francesascha-lobo

Veröffentlicht unter Antiiraner, Christliche Verbrechen | Kommentar hinterlassen

Horrorclown von Aleppo ausgeschaltet

Anas Al-Basha

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Die vielen Gesichter des Türkentum (8)

erdogan-isis-turkey

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frank-Walter Steinmeier, Präsident des Kirchentages 2019, wird auch gleichzeitig Bundespräsident

rohani-steinmeierSteinmeier, die christlich-eitrige Kruste der Sozialdemokratie hat den Iran-Deal eingefädelt, ist ganz dicke mit türkischen Politikern und hat die Armenien-Resolution des Bundestages am heftigsten kritisiert und zu verhindern versucht. Seiner Meinung nach würde die Anerkennung des armenischen Völkermords den Holocaust relativieren. Der deutsche Kirchentag wird hauptsächlich aus öffentlichen Kassen finanziert, dient der Missionierung und kostet Millionen Euros Steuergelder, auch von Konfessionslosen. Der Bundespräsident wird 2019 dieser Parasiten-Veranstaltung vorstehen. Darüber hinaus hofiert Steinmeier den Henker-Präsidenten und Mullah Rohani und drängt ihn dazu Deutschland zu besuchen.

Veröffentlicht unter Antiiraner, Christliche Verbrechen, Globale Aufklärung | 2 Kommentare

Fuck Frank Walter Steinmeier 4 Better Days – Fardaye Behtar

Fuck Frank Walter Steinmeier

Veröffentlicht unter Baraye fardaye behtar | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

No solidarity with Cumhuriyet

So you play the poor persecuted liberal Turks right? You write how Erdogan-Turks closed your turkish newspaper and describe the situation thouroughly, even in German. But who cares? You are not an alternative to Erdogan and the Turkish fascism. A genocide against Kurds and other minorities takes place in Turkey, Irak and Syria right now. Cumhuriyet has never addressed Turkishness, Turkish Fascism, Atatürk as a genocide champion and completer and the involuntary Turkification of various ethnicities. Cumhuriyet and all other Turks in opposition to Erdogan never questioned the Turkish history forgery made to put a fake identity on everyone living in Anatolia. The intentional destruction of cultural sites and cultural identity through Turks and Turkey is also not an issue for Turkish media or journalists. Murat, Cengiz and Timur are playing dissidents now and want us to help them and even take them in our midst and accept them as our liberal brothers who we own protection and solidarity. I will answer this request as polite as I can: Go fuck yourselfs, Fuck Turkishness, Fuck Turkification, which is always involuntary and fuck your ugly fabricated Turkish language. Fuck Cumhuriyet!

Veröffentlicht unter Türkische Unkultur | Kommentar hinterlassen

Die Rechristianisierung des Westens als weltweite Gefahr

Trump antichristDonald Trump ist US-Präsident. Mal schauen wie lange er es überlebt. Was bei dieser Wahl im Vorfeld geschehen ist, verdient eine nähere Betrachtung, die euch die etablierten Politiker und Medien vorenthalten. Diese Wahl ist eine Niederlage für das Christentum und den christlichen Netzwerken, die sich neuerdings besonders vehement gegenaufklärerisch gebärden, ohne, dass deren Urheberschaft erkennbar wird. Für die Erkennbarmachung solcher christlichen Urheberschaften gibt es hingegen diesen Blog 😀 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christliche Verbrechen, Globale Aufklärung | Verschlagwortet mit | 20 Kommentare

Der türkisch-nationalislamistische Führerkult

atam_gulerkenHeute ist der Todestag des Bastardenführers Mustafa Kemal, der leider nicht früher verreckt ist. Kemal oder von den Türken auch Atatürk, also Vater bzw. Ahne der Türken genannt, ist das Pendant zu Hitler. Er hat nicht nur den Einfluss des aggressiven und kriegstreibenden Terrorstaates Türkei erweitert, sondern hat auch den auf dem Genozid an anatolischen Minderheiten aufbauenden Staat für die Moderne überlebensfähig gemacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiiraner, Islam, Türkische Unkultur, Völkermord | 2 Kommentare