In der Hölle wird persisch gesprochen

Official language of paradise is Arabic , Farsi is spoken in the hellUnd im Paradies natürlich die Sprache der Herrenmenschen arabisch. So zumindest wird es uns im iranischen Fernsehen gelehrt. Der Moderator der Sendung sagt daraufhin erfreut „Oh, gut dass ich arabisch kann“. So deutlich drücken sich die islamischen Besatzer des Landes aus.

Der Grünen-Politiker Omid Nouripour ignoriert bewusst all diese Fakten, denn für ihn ist das Regime in Iran eine Militärdiktatur, die mit dem Islam nichts zu tun hat. Pech nur dass es patriotische Iraner gibt, die seine Lügen mit diesen Nachrichten sofort entlarven. Wer hier allerdings denkt, dass diese antiiranische Haltung oder die rassistische Postulierung der Araber und der arabischen Sprache als  allen anderen überlegen, ein neues Phänomen wäre, den muss ich auf die leidvolle Geschichte der Iraner verweisen. Seit 1400 Jahren erleben Iraner nichts anderes als genau diese antiiranische Hölle, die der Islam für sie bereit hält. Schon der große Pirouze Pârsi sagte:

„Verflucht sei diese Welt, diese Zeit und dieser Schicksal, dass unzivilisierte Araber gekommen sind um mich zum Moslem zu machen.“

Selbst für die „göttliche“ Sprache der Araber, die angeblich die einzige Sprache sein soll die im Paradies gesprochen wird, konnten die Araber selbst kein festes grammatikalisches Regelwerk entwerfen. Erst die „Ajam“, also die Perser , haben für diese brandschatzenden Vergewaltigenden Mohammedaner die Arbeit übernommen, ihre Sprache zu gestalten so dass es überhaupt den Namen Sprache verdiente.  Der Perser Sibawayhi leistete diese Arbeit, und nach ihm Al-Farisi und Az-Zajjaj. Der arabische Historiker Ibn Khaldun selbst ist es, der nicht umhin kommt diese Leistung der Perser in seinem Buch „Muqaddimah“ anzuerkennen. Allah nutzte also einen vergewaltigenden Analphabeten als Propheten und eine Nomadensprache, deren Sprecher selbst bis dahin nicht in der Lage gewesen waren dafür eine verständliche und einheitliche Grammatik zu entwerfen.

Es gibt keine persische Zivilisation

Wer glaubt dass die Besatzer Irans ein Hehl daraus machen, dass es ihnen um die Beseitigung der persischen Zivilisation geht irrt. Schon der Araber Khomeini drückte Seine Verachtung gegenüber Iran und seine Kultur  mehrmals und deutlich aus, und auch dessen Ziehnsohn, der Azeritürke Khamenei, betreibt aktuell die Einkerkerung patriotischer Iraner, die Islamisierung der Universitäten, und den Verbot iranischer Feste. Der Hizbullah-Führer Nassrollah, der hoffentlich bald von einer jüdisch-israelischen Rakete zerfetzt werden wird wie sein ältester Sohn zuvor auch, sagt in dem unteren Video  ebenfalls glasklar dass es in Iran keine persische Zivilisation gibt, sondern nur die islamische Ummah:

Er sagt folgerichtig dass Khomeini ein Araber war und dass Khamenei den schwarzen Turban trägt, der ihn als Abkömmling des pädohilen arabischen Propheten Muhammed auszeichnet. Khamenei trägt zwar den Titel Seyed, aber darüberhinaus begreift er sich als Türke und spricht auch fliessend türkisch. Diese beiden hier vorgestellten Videos sollten nun auch dem deutschen Publikum zeigen, dass Iran von einer türkisch-arabischen Bande besetzt wird. Es wird Zeit den Feind und seine Ideologie endgültig aus unserem Territorium zu verjagen.

Es lebe die iranische Wiedergeburt!

Jagt das Torktâzi-Gesindel endlich aus Iran raus!

Iran wird nie wieder mohammedanisch sein!

Dieser Beitrag wurde unter Antiiraner, Iran, Islam, Türkische Unkultur abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu In der Hölle wird persisch gesprochen

  1. Cajus Pupus schreibt:

    Boh eh, was mache ich alter Sack denn nun? Wo komme ich dann hin?
    Ich kann kein Persisch und auch kein arabisch! Ich kann nur Deutsch!
    Aber mit Merkel und den anderen rotengrünengelbenschwarzen GenossenInnen
    möchte ich aber auch nicht in die Hölle.

    Gibt es noch Alternativen?

    • Tangsir schreibt:

      Blöd dass Allah nicht daran gedacht hat. Ein echtes Dilemma 😀

    • jackdaw schreibt:

      Alternativen?
      Ganz klar doch, du kommst als eine der 72 Jungfrauen zum Einsatz, die müssen da unten auch die Klappe halten!
      lol – nichts für ungut.

    • calvin كافر schreibt:

      cajus, du kommst natürlich in die hölle.
      warum?
      du bist ungläubig. ergo, das paradies bleibt dir verwehrt.
      und persisch kannst du dann urplötzlich, denn allah ist allwissend und allweise und weiss natürlich, dass du in der hölle mit deutsch nicht weit kommst. in seiner allumfassenden weisheit hat er es so eingerichtet, dass ungläubige dann persisch beherrschen.
      oh, allah ist allwissend und allweise.
      may shit be upon him!

      • Cajus Pupus schreibt:

        Ich will aber nicht in die persische Hölle! Warum? Weil ich da die ganze „beschissene“ deutsche Regierung wieder finde. Und wenn die alle in der Hölle sind, hat selbst der Teufel nichts mehr zu lachen! Denn unsere Regierung bringt es fertig und holt die „Chinesen“ in die Hölle. Denn schließlich sind die „Chinesen“ ein Teil der Hölle! Nicht umsonst heißt es doch: Die gelbe Gefahr!

        Und in den arabischen Himmel will ich auch nicht! Was soll ich mit 72 Frauen? (laut Koran sogar noch Jungfrauen) Die schreien ja wenn sie mal einen ausgewachsenen Schniedelwutz sehen! Und können? Können tun sie auch nichts! Tuten! Das können sie. Aber vom blasen keine Ahnung! Außerdem; wenn mich die 72 Frauen „durchgenommen“ haben, gehe ich freiwillig auf den Augenbrauen in die Hölle!

      • Frederick van Boisen schreibt:

        Das ist genial. Dann kann ich mir die Mühe sparen, Persisch zu lernen.
        Sche… Islam!!
        Seine Mutter ist bestimmt gleichzeitig, Tante, Onkel und Schwester. Inzuchtschwei..

  2. jahangir schreibt:

    In der islamischen Ausdrucksweise wird alles auf den Kopf gestellt. Islam bedeutet bei denen „Frieden“, Vergewaltigung und Erniedrigung „Liebe“, Sodom und Gomorrha mit ihren Ausschweifungen (ein Mann plus 72 Frauen) werden zum Paradies erklärt, und Kultur wird verdammt (zum Beispiel das Verbot von Musik und Malerei). Naturgemäß sind daher die großen Zivilisationen, die die Menschheit vorangebracht haben, vor allem die europäische, die persische und die chinesische, der mörderischen Ideologie Islam suspekt und gelten als haram.

  3. Nima schreibt:


    Pedophilia in Islam
    Die Pädophilie im Islam
    بچه بازی در اسلام

  4. multilind schreibt:

    komisch, im koran steht dass nur die propheten und märtyrer direkt ins paradies gehen, alle anderen müssen erst durch die hölle. wie kommen die muslime aus der hölle raus, wenn sie nicht nach dem weg fragen können?

  5. Pingback: Tweets that mention In der Hölle wird persisch gesprochen | Tangsir 2569 -- Topsy.com

  6. wieni2010 schreibt:

    Mach mir ehrlich gesagt um die Zukunft nicht die geringsten Sorgen, den sobald die IR kollabiert, wird es mit der Ent-Moslemisierung sehr schnell gehen.
    ABWARTEN !!!

  7. maxim schreibt:

    Unvorstellbar, wie sie diese Beleidigung und Erniedrigung eines ganzen Volkes so offen und unverblümt aussprechen.

    Dasselbe haben sie auch mit den Kulturen Ägyptens und Mesopotamiens gemacht. Wem da die Augen und Ohren nicht aufgehen, der hat keine.

  8. Prinz Eugen von Savoyen-Carignan schreibt:

    Bahh, schon wieder so ein fetter Türban-Kotzbrocken. Dem wünsch ich ne Horde Wildschweine auf den Hals. Dann zerfällt der bestimmrt zu Staub.

  9. Taziparast schreibt:

    Tangsir ich frage mich wirklich, glaubst du wirklich was du da schreibst? Bist du wirklich so blind, um die Wahrheit zu sehen? Das einzige was dein Blog zu bieten hat sind antiislamische und rassistische Parolen. Der Islam ist die Leitkultur in unserem Land, das ist Fakt Tangsir. Die meisten Menschen des Irans sind Muslime, und sie sind gerne Muslime. Sie werden nicht gezwungen Muslime zu sein, sie sind es einfach. Unser Land wird immer muslimisch bleiben, ob du willst oder nicht.

    Hafes,Rumi,Omar Khayyam und Avicena, das waren alles Muslime und bewunderswerte Iraner. Guck dir Esfahan an. Diese wunderschöne Architektur, alles islamisch. Willst du alle diese Errungenschaften leugnen. Wir Iraner(egal ob Perser,Balochen,Azeris) wir sind ein einiges Volk dank dem Islam. Guck dir an was eine nationalistische Politik in der Türkei bewirkt. Sei froh das es sowas nicht in unserem wunderschönen Land gibt.

    Niemand verlangt von dir etwas zu sein was du nicht sein willst. Doch das einzige was du tust ist die Mehrheit deines Landes in den Dreck zu ziehen. Denkst du deine Vorfahren sind stolz auf dich das du deine Geschwister als „vertrottelte Satansanbetter“ darstellst? Mach dir darüber mal Gedanken.

    • Tangsir schreibt:

      Ich habe dein Nick in Tâziparast geändert, weil es genau deine Natur entspricht. Es wäre eine Verhöhnung gewesen dir zu erlauben dich „Persopolis“ zu nennen.

      Achte also bitte darauf in Zukunft diesen Nick zu benutzen, da ich dich sonst jedes mal freischalten müsste. Mit dem Nick und Email-Adresse die du angegeben hast, kannst du aber ab jetzt hier frei schreiben. mal schauen wie weit es mit dir führt.

      Sag mal, bist du etwa dieser Persepolisi der auf iran-tork-now schreibt?

      • Shir o Xorshid schreibt:

        Ach Du meine Güte, Persepolisi? Iran Now? Na wen wundert noch dieser Dreck von islamverseuchter Lüge?

        Ob das derselbe „Persepolisi“ ist, der Frauen, denen er argumentativ nicht das Wasser reichen kann, einfach bei diesem islamverseuchten Iran Now Forum auffordert, „das Maul zu halten“??? Und diesses Drecksforum von Iran Now das tut, was es am besten kann. Wegschauen und Maul halten? Ja, dann wundert einen gar nichts mehr!

    • Shir o Xorshid schreibt:

      Hey, das ist mit Euch dummem taziparast pseudo-Iroonies ja langsam nicht mehr auszuhalten. Du Depp, JEDER, JEDER der im Iran öffentlich Islam den Rücken kehrt, dem droht die TODESSTRAFE. Du Arschloch von unwissendem Halunken, ich bin Iranerin, ich hasse den Islam. WArum sollte ich einer Todesideologie, die mir den Tod wünscht, auch noch den stinkenen Arsch küssen wie Tazisparast wie Deiner Sorte. Ist doch nicht zu fassen. Baba, wieviel muss man Euch noch an Fakten in Euer gehirnverseuchtes Gesicht kippen, damit Ihr endlich aufwacht. Die Iraner seien Muslime – und sie seien es gerne. Fuck you und Deine verlogene Sorte, Islam als den reinsten Frieden darzustellen. Und hey, komm hier bloss niemanden mit der Tazi-Lüge, für die Ihr so bekannt seid, sein eigenes Volk in den Dreck zu ziehen. Islamisten ermorden jeden Tag Iraner, und die Benenner der Wahrheit über Islam zögen die Iraner in den Dreck. Ihr scheiss Taziz, verschwinde zu Deinem Tazi-Muslimmarkt, wo Du Deine Lügen verbreiten kannst. Solche Iraner wie Dich allerdings ziehe ich gerne in den Dreck. Denn Islamlover wie Du sind Dreck.

      Und nein, ich wollte nicht nett und sachlich sein. Es reicht, wenn man über Euch Tazi-Arschlecker die Wahrheit schreibt!

      MARG BAR ESLAM VA TAZIPARAST

    • Frederick van Boisen schreibt:

      Hey du Pierre Vo…
      Die AKP ist an der Macht.
      Das heiß dort herrscht das gleiche Pack, was keiner haben will aber viele haben.
      Warum lebst du dann hier und nicht dort? Dummen Frage kein Hartz 4 und Sozialamt.
      Danke für die Bereicherung

  10. Tangsir schreibt:

    Das am Anfang des Artikels verlinkte Video wurde wohl auf Betreiben der „Engel des Friedens und Barmherzigkeit“ auch bekannt unter den Namen Allahist oder Torktâzi, entfernt. Daher habe ich diesen Beitrag geupdated und nochmals auf dasselbe Video aus anderer Quelle verlinkt:

    Auszüge aus dem Video „Egal welche Sprache die Menschen auch sprechen, im Paradies wandelt sich diese Sprache in arabisch um. Araber die in die Hölle geraten, hören dort auf arabisch zu sprechen, und fangen an die Sprache der Ajams zu sprechen, also die Sprache der Perser.“

    Das muss man sich nur mal vorstellen: Im nationalen Fernsehen wird behauptet die persische Sprache werde in der Hölle gesprochen und arabisch im Paradies. Das ist Rassismus und Herrenmenschendenken pur. Schmeisst das Torktâzi-Gesindel aus Iranzamin raus. Lange genug haben sie seine Erde mit ihrer wertlosen islamotürkischen Existenz beschmutzt.

  11. Khashtrapavan schreibt:

    Diesen Tork sieht man ja auch direkt die Abstammung ab, da kann man schon den Hass auf die Iraner verstehen.

  12. Torktazi-Seyed schreibt:

    DU VERDAMMTE JUDENSCHWUCHTEL,
    kannst die wahrheit nicht vertragen daß du meine beiträge immer löschst?????

  13. Time schreibt:

    seyed, die Hölle ist nicht der schlechteste Platz! Der schlechteste Platz ist der neben Dir! Du Stinker!

    T.

  14. Perser schreibt:

    DER VERFASSER DIESES TEXTES IST EIN HURENSOHN EIN VERFAMMTER EXIL IRANER
    EUCH BRAUCHT NIEMAND HOFFENTLICH WIRST DU IM IRAN ERHANGEN.
    KOSKESHE HARUMZADE RIDAM TO DAHANET MADARJENDEH

    PS:EIN RICHTIGER IRANER

    • Tangsir schreibt:

      Warum Dir der Text nicht gefallen hat oder wo es unrichtig sein soll, hast Du uns leider nicht verraten, aber dafür liefere ich die Übersetzung der vorletzten Zeile: „Du verdammte Bastard, ich scheisse Dir ins Maul Du Sohn einer Hure“.

      Achja, lern erstmal Deutsch Du verblödeter Mohammedanist und Torktazi

    • Khashtrapavan schreibt:

      PS: Mit Sicherheit nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s