Schlagwort-Archive: meinungsfreiheit

In Berlin darf man die Vergewaltigungsdiktatur nicht beleidigen

In Berlin fand gestern eine Demonstration vor der iranischen Botschaft statt. Die Demonstranten zeigten u.a. ein Transparent mit der Aufschrift „Nieder mit der islamischen Republik Iran“. Die dortigen Torktâzi-Botschaftsangehörigen fühlten sich davon beleidigt und forderten von der dort anwesenden Polizei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iran, Islam | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 49 Kommentare

inhaftierte Journalisten fordern Ahmadinejad zum TV-Duell

Aber darüber berichtet ja kein Schwein. Kein SPON, kein tp. Kein Der Freitag, Die Zeit, oder sonst ein Gedöns. Von der Linken, bis zur Linken Welt, einmal Jens Berger und zurück, und immer noch nichts zu finden. Aber Hauptsache Hoder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iran, Iranische Helden, Welt Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zugeständnisse an den Islam etablieren die Sharia

Auf dem Blog citizenwarrior wird über ein interessanter Sachverhalt aufgeklärt, der in diese Klarheit sonst nirgends zu finden ist. Jede Art von Entgegenkommen gegenüber dem Islam, führt zur Etablierung der Sharia selbst. Das wichtigste Zugeständnis ist der Verbot, den Islam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iran, Türkische Unkultur, Welt Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dissens innerhalb der iranischen Freiheitsbewegung?

Zweifel und Kritik an Mousavi entzweien die Grüne Bewegung und gefährden das Projekt eines säkularen demokratischen Iran. Das findet zumindest die Bloggerin Negar Irani die, um ihren Statement Nachdruck zu verleihen, einen Blogger aus Iran zitiert der dieselbe Meinung vertritt.

Veröffentlicht unter Iran | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Schmock des Tages: Jens Berger aka. Spiegelfechter

Zensur von islamischer Seite haben wir bereits kennengelernt. Nun lernen wir dass deren Brüder im Geiste, aus dem linken „junge Welt“-Lager es genauso handhaben. Der Blogger Jens Berger dem meine Kritik an seinem Artikel gar nicht gefiel, hat praktischerweise meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schmock des Tages | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Offener Brief an Professor Dr. Mohssen Massarat

Als Reaktion auf die Ausladung des iranischen Botschafter Ali Reza Sheikh Attar haben Sie von einem Anschlag auf die Demokratie in Deutschland gesprochen. Massive Drohungen und Einschüchterung hätte die einladende VHS dazu bewegt die Einladung zurückzuziehen.

Veröffentlicht unter Iran, Schmock des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare