Jorge Arprin 22, forschrittsgläubig, atheistisch und nimmt auf Gefühle keine Rücksicht

Jorge Arprin

„Jorge Arprin 22, ist ein Internet-Aktivist mit dem Ziel, freiheitliche Ideen unter die Leute zu bringen. Sein größter Antrieb ist der Glaube an den Fortschritt.“ Soviel zu der Selbstbeschreibung dieses verklemmten Bettnässers. Er führt auch einen wordpress-Blog und dort beschreibt er sich folgendermassen: Gedanken eines liberalen Atheisten – ohne Rücksicht auf religiöse oder politische Gefühle. Bitte geht auf seinem Blog, besucht auch seine facebook-Seite und obwohl er wie eine viel beschäftigte Prostituierte, auch an vielen anderen Plätzen im Internet seine Beiträge feilbietet, interessiert sich niemand dafür, und ganz ehrlich, er schreibt nur Müll, das einen schon in der Einleitung ermüdet. Unser Khorkhe ist ein ganzer Mann und achtet auf sein gepflegtes Äusseres und ist sicherlich auch deshalb sehr beliebt bei der Damenwelt. So erklärt es sich auch, dass er in seinem Alter lieber langweilige politische Extrakte im Internet verfasst, als was aus seinem langweiligen Leben zu machen. Als FC Bayern-Fan  ist er Mia sin Mia und auch sonst hat man dem jungen Mann (Jungmann?) ganz gehörig ins Hirn geschissen. Der Grund warum ich unseren Khorkhe nun hier prominent vorstelle, ist weil er ein Freund des ominösen Drecksacks Aron Sperber ist, der wiederum gerne mit Afshar-Torks gegen Iraner agiert. Aber vor allem stört mich die inquisitorische Haltung dieses zutiefst unmännlichen und unansehnlichen Deutsch-Spaniers. Umso mehr sollte man alarmiert sein, wenn jemand mit seiner Gesinnung, und sei es auch der Atheismus, hausieren geht und diese Als Legitimation für eine christliche induzierte inquisitorische Denke her nimmt. Eine säkulare Ordnung bedingt die Trennung von Staat und Religion. Die sittliche Reife der Bürger in solch einem demokratischen Gemeinwesen sollte bedingen, dass man sich nicht gegenseitig fragt ob man an Gott und wenn ja, an welchen glaubt. Genauso wenig interessiert es irgendjemanden ob der Jungmann Khorkhe Arprin denn nun atheistisch ist oder einfach ein junger Psychopath. Und ganz ehrlich, wenn dieses Stück Scheisse Khorkhe ein Atheist ist, dann möchte ich keiner mehr sein.

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Verbrechen, Schmock des Tages veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Jorge Arprin 22, forschrittsgläubig, atheistisch und nimmt auf Gefühle keine Rücksicht

  1. Tangsir schreibt:

    Und sieht ganz danach aus als ob unser Khorkhe ganz bald eine schöne Glatze bekommt und man sein Eierkopf in voller Pracht geniessen Kann. Glück auf Khorkhe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s