Bundespräsidenten und andere Widerlichkeiten | Tangsir wird Christ

Geile Stimmung im PlenarsaalFlorian Wess, die christlich besselte Tuckebrot-fuer-die-weltDer demokratische Grundkonsens ist die klare Kante, die wir zeigen, wenn mal wieder ein Ruck durch unser Arsch geht. Ein Mutmacher und Brückenbauer wurde heute zum Volkspräsidenten gebaut und selbst die Transen sind staatstragend und herrlich christlich beseelt. Im übrigen genauso wie der nicht mehr so junge IT-Boy Florian Wess, der als Tucke sich nicht nur in den Arsch bumsen lässt, sondern grundsätzlich jede Nacht, vor dem einschlafen, in seiner Bibel liest. Da sieht mans, selbst den Schwulen in Deutschland steckt Jesus quer im Hinten fest. Da wundert es nicht, dass die staatlich-kirchliche Organisation „Brot für die Welt“ die hauptsächlich zur christlichen Missionierung im Ausland eingesetzt wird, zur Weihnachtszeit die Deutschen dazu animierte zu Spenden, damit man den Negern endlich beibringt Brunnen zu bauen. Amen.

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Verbrechen, Globale Aufklärung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s