Jesus Christus, der pädophile Prophet

jesus-christ-paedophileWer sich fragt woher die ganzen Fälle von sexueller Missbrauch in den christlichen Kirchen herstammen, muss die Vita von Jesus Christus erforschen. In den Schriftrollen des Toten Meeres ist von einer Ruth die Rede, die Jesus ehelichte als sie zehn Jahre alt war. Solche und ähnliche Informationen sind in den westlichen Medien nicht zu finden, weil die christliche Religion jede Form von Blasphemie zu unterbinden weiss. Dafür behauptet die christliche Presse, dass 1984 erst mit Trump an Aktualität gewonnen hat. Ein aufmerksamer Leser macht auf einen anderen Werk von Orwell aufmerksam, „Die Pressefreiheit“, das allzu gut die jetzige Lage der Presse illustriert: „Der dunkle Punkt der literarischen Zensur in England ist, daß sie weitgehend freiwillig geschieht. Unpopuläre Ideen lassen sich verschweigen und unbequeme Tatsachen verschleiern, ohne daß es hierzu eines amtlichen Verbots bedarf“ Es gibt Begebenheiten die in der „britischen Presse überhaupt nicht auftauchten, und zwar nicht auf Grund eines Regierungseingriffs, sondern auf Grund einer generellen, stillschweigenden Übereinkunft, daß »es nicht angehe«, diese bestimmte Tatsache zu erwähnen.“ „Zu jeder Zeit gibt es eine Orthodoxie, ein Meinungssystem, von dem angenommen wird, daß es alle rechtdenkenden Leute ohne zu fragen akzeptieren werden. Jeder, der die herrschende Orthodoxie anzweifelt, sieht sich mit verblüffender Wirksamkeit zum schweigen gebracht.“

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Verbrechen, Globale Aufklärung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Jesus Christus, der pädophile Prophet

  1. fiedlergis schreibt:

    Mohammed war ein Kinderschänder ,Sklavenhalter und Massenmörder.

  2. Jiri Rotrekl schreibt:

    Echt saudummes Gewäsch…

  3. Jiri Rotrekl schreibt:

    Mit jedem weiteren Satz bestätigst du nur, was ich sagte…
    Übrigens, an der Grammatik solltest du noch arbeiten, du dummer Schmock.

    • Tangsir schreibt:

      Für dich überflüssiger Trottel reicht die Grammatik. Ja, es hat sich gezeigt, dass du die Quellen nicht erschüttern konntest. Liegt aber auch daran weil du so ein ungebildetes Arschloch bist und ausser der Lektüre der Bibel sonst nichts kennst.

  4. Simorgh schreibt:

    Tangsir, ich will dir den Spaß nicht verderben. Musste auch schmunzeln als ich den Artikel von bfnn las. Bfnn ist jedoch eine Satire/Parodie Seite, somit dient auch dieser Artikel eher der Unterhaltung. Natürlich widerspiegelt es aber auch die Geisteshaltung der Christen und ihre Priester.

    „“Jesus was not a paedophile as far as we believe. If it so turns out that he was, there’s not a lot we can do about it now. It’s just one of those things. Obviously, having sex with kids is just not on. We can all probably agree with that, apart from some Catholic priests, it would appear.”

    😀 Lol

    Jiri Rotrekl, du warst mir schon von Anfang an suspekt. Hast dich auch immer nur bei der Kritik am Christentum gezeigt. Ihr Christen seid auch kein Stück besser als die Muslime.
    Fuck AfD by the way.

    • Tangsir schreibt:

      Zumindest einer, der Englisch versteht und sich auch mal die direkte Quelle anschaut. Diese beiden Hirnakrobaten waren ja nicht dazu in der Lage, obwohl es direkt verlinkt war. Der Hintergrund meines Tuns ist aber ein anderer gewesen. In letzter Zeit terrorisiert mich dieser pädophiler Christ und Jesus-Jünger und spamt meine Seite mit pädophilen Kommentare voll. Du kannst dir nicht vorstellen was für ein Fanatiker das ist. der Schickt mehrere Salven mitten in der Nacht und dann während des Tages und bei all diesen Kommentaren geht es darum meine „kleine schwester“ massen zu vergewaltigen, zu schwängern und sonst irgendwie mit „big black cocks“ zu beglücken.

      Es ist klar, dass er darauf spekuliert, dass ich diesen Dreck freischalte, damit er meinen Blog desavourieren kann. Ich schalte auch nur punktuelles frei, aber die Masse an pädophilen Kommentaren zeigt auf, dass es ihm nichts ausmacht sich täglich mehrmals sexuelle Gewalt gegen kleine Kinder vorzustellen. Von der Vorstellung solcher Taten bis zum Tat selbst sind es meist nicht mehr viele Schritte, wenn nicht sogar dieser Typ bereits eine entsprechende Vorstrafengeschichte hat, daher habe ich diesen Honeypot freigeschaltet damit er sich zu noch deutlicher ausdrückt und ich seine gesammelten Werke über TOR der deutschen Polizei zukommen lasse.

      Denn dieser pädophiler Drecksack spekuliert auch noch darauf, dass ich nicht direkt mit der deutschen Polizei Kontakt aufnehme, aber es gibt da eben Wege und als Blogbetreiber bin ich dazu verpflichtet so ein Dreck der Polizei mitzuteilen und nicht einfach die IP-Adresse hier zu veröffentlichen.

      Aber da siehst du, dass die Mentalität eines gläubigen Christen sich in nichts von demjenigen eines Dschihadisten unterscheidet. Beide schänden und morden für ihren Propheten und Gott und brüsten sich durch ihre Unmenschlichkeit. Ihre Perversion gleicht dem Dreck, der zigfach in ihren heiligen Büchern des Bibels und Koran steht.

  5. Tangsir schreibt:

    Ich werde jetzt den Tag honeypot zum Blogartikel hinzufügen, was bestimmt immer noch viele übersehen werden. Insofern wird mir dieser Artikel auch in Zukunft viel Freude bringen. 🙂

    Der fiedlergis ist übrigens auch so ein Idiot. Hat extra ein Blog erstellt: https://fiedlergis.wordpress.com/ und mich sogar reblogt und seitdem versucht er ständig hier zu schreiben, was ich natürlich unterbinde. Nun hat sich gezeigt warum ich eure Pingbacks und Kommentare nicht freischalte. Weil ihr Idioten seid, die nur Scheisse im Kopf habt. Der Jiri darf ab jetzt auch nicht mehr bei mir schreiben. Er hatte der Chance mehr als genug und es kam dabei nur christliche Furzerei raus. Diesen Leuten sollte man gar keine Chance geben, denn schon der erste Kommentar dieser Geistergrößen zeigt auf wie viel Intelligenz in ihnen nicht steckt. Kein Wunder bei gläubigen Christen. Wenn Gott und Jesus die ganze Welt schon erklärt haben, brauchen doch diese Cretins es nicht tun. Die haben dann Zeit genug sich auf ungläubige Blogs wie meinen rumzutreiben und mich immer wieder zu beschimpfen sobald die glauben ich hätte ihren Glauben und Jesus beleidigt. Auf alle Christen sei geschissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s