Emran Feroz, the Afghan genocide worshipper from the muslim paedophile country of bace bazi

Emran Feroz telepolisChhōtā Ghallūghārā (Punjabi: ਛੋਟਾ ਘੱਲੂਘਾਰਾ [tʃʰoʈɑ kə̀lːuɡɑ̀ɾɑ]) was a massacre of a significant proportion of the Sikh population especially by the invading Pashtun people of the Durrani Empire during the waning years of the Mughal Empire. Vaḍḍā Ghallūghārā (Punjabi: ਵੱਡਾ ਘੱਲੂਘਾਰਾ [ʋəɖɖɑ kə̀lːuɡɑ̀ɾɑ] (the Great Massacre)) was the mass murder of the Sikhs by Afghan forces of the Durrani Empire that happened during the years of Afghan influence in the Punjab region owing to the repeated incursions of Ahmad Shah Durrani in 1764. The Ghallūghārā’s not pogroms in the sense of the killing of masses of defenceless people. Since the martyrdom of the fifth Sikh Guru, Guru Arjan Dev in 1606, Sikhs wielded arms in self-defense. The first holocaust was a program during the Afghan provincial government’s campaign to wipe out the Sikhs, an offensive that had begun during the Mughal Empire and lasted several decades.

Bild | Dieser Beitrag wurde unter Antiiraner, Islam abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Emran Feroz, the Afghan genocide worshipper from the muslim paedophile country of bace bazi

  1. Pirouz K schreibt:

    Die islamische Geschichte ist durchzogen von Massakern an unschuldigen „Ungläubigen“. Leider vermitteln die Medien den Eindruck, als sei islamischer Terror ein neues Phänomen seit 9/11.

    • Tangsir schreibt:

      Es sind vor allem deutsche Medien, die das behaupten. Vor allem die FAZ mit ihren Dschournalisten Karen Krüger und Rainer Herrmann behaupten, der Islamismus und der Terror hätten erst mit den ägyptischen Muslimbrüdern, als Antwort auf „Kolonialismus“ begonnen. Der staatliche Terror, der durch das osmanische Reich oder den Torkmongolischen Herrschern in unseren Gebieten verursacht wurde, blendet man bewusst aus.

  2. Tangsir schreibt:

    So schreibt Emran Feroz über den Völkermörder Ahmad Schah Durrani, bejubelt dabei diesen türkischen Fremdherrscher über Xorasan und stellt ihn anderen Monarchen gegenüber und kommt zur Schlussfolgerung, dass ein dichtender türkischer Völkermörder den Herrschern Europas überlegen war und bezeichnet ihn als „begnadeten Krieger“. Hier kommt also nicht nur die ganze Verachtung gegenüber dem Westen zum Ausdruck, sondern auch der Stolz auf die Völkermord-Kampagnen des turkoiden Mohamedanisten Ahmed Schah Durrani:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/bilder-und-zeiten/zivilisation-und-vorurteil-ein-afghane-war-das-12551833.html

    Die Herrschaften kannten wahrscheinlich auch nicht den legendären Dichter Rumi und wussten wohl nicht, dass der erste Herrscher des Landes, Ahmad Schah Durrani, nicht nur ein begnadeter Krieger war, sondern auch ein großer Poet, während viele absolutistische Herrscher Europas Trinkorgien feierten und regelrechte Kunstbanausen waren.

  3. Tangsir schreibt:

    subject: Emran Feroz admire genocide against Sihks
    to: chomsky@mit.edu

    Dear Noam Chomsky,

    Recently you gave Emran Feroz an interview.

    Are you aware that Emran Feroz admires the Afghan ruler Ahmad Shah Durrani as the first ruler of Afghanistan,?

    Emran Feroz calls Ahmad Schah Durrani, which is responsible for the Sihk genocide in the region of Punjab, a great poet and a highly gifted and blessed warrior:

    „der erste Herrscher des Landes, Ahmad Schah Durrani, nicht nur ein begnadeter Krieger war, sondern auch ein großer Poet“

    Not only does Emran Feroz admire this ruler who commited genocide, but he also attacks and diffamates apostates who leave Islam.

    What is your opinion on this kind of Afghan chauvinism and promotion of Afghan nationalism with the help of a ruthless war mongerer responsible for genocide against the minority of Sihks?

    I look forward to your response

    Tangsire Axundkosh

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/bilder-und-zeiten/zivilisation-und-vorurteil-ein-afghane-war-das-12551833.html

    https://en.wikipedia.org/wiki/Ahmad_Shah_Durrani

    https://en.wikipedia.org/wiki/Chh%C5%8Dt%C4%81_Ghall%C5%ABgh%C4%81r%C4%81

    https://en.wikipedia.org/wiki/Va%E1%B8%8D%E1%B8%8D%C4%81_Ghall%C5%ABgh%C4%81r%C4%81

    • Tangsir schreibt:

      Noam Chomsky hat geantwortet: Thanks for the information. I know little about Emran Feroz’s positions on these matters. There’s no way for me to investigate the backgrounds of people who request interviews.

      Wie immer flüchtet sich Chomsky in allgemeinen Erklärungen. Die Erklärung selbst zeigt aber auf wie akkurat er auch in anderen Angelegenheiten recherchiert.

  4. Tangsir schreibt:

    Emran Feroz ist ein fanatischer Afghani, der das ganze Internet mit seinen Selfies und selbstverliebten Bildern zustopft. Den hier erschienenen Beitrag über sich https://tangsir2569.wordpress.com/2013/09/01/antiiraner-emran-feroz-kollaborateur-der-torkmongolen/ hat er mit Hilfe der europäischen Bestimmung auf „Vergessen werden“ aus dem Index von Google entfernen lassen.

    Was Emran Feroz und die zurückgebliebenen europäischen Politiker nicht bedacht haben, ist, dass Bilder davon ausgenommen sind, daher seht ihr auch auf meinem Blog diese zahlreichen Bilder mit erklärendem Text darunter, damit alle, die nach dem Afghani Emran Feroz suchen, sofort erfahren können was für ein national-chauvinistischer Islamist Emran Feroz ist.

  5. Tangsir schreibt:

    Ich mache übrigens gerne Werbung für Emran Feroz und schreibe nicht nur seinen Namen voll aus, sondern verlinke auch zu seinen Seiten:

    https://pakhtunkhwa911.wordpress.com/
    https://twitter.com/emran_feroz?lang=de

    Ur welcome Talibanbitch Emran Feroz🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s