Emran Feroz startet islamistische Hetzjagd auf Tangsir

Genocide worshipper Emran Feroztelepolis-Autor und Muslim Emran Feroz behauptet der Autor dieses Blogs hätte zum Mord gegen ihn aufgerufen und liefert seinen Freunden und Followern, unter ihnen auch IS-Kämpfer, die Rechtfertigung für Jihad gegen mich Kuffar und Islamhasser. Neben den vielen Angriffen von Afghanen gegen Iraner in Deutschland, ist dies der traurige Höhepunkt der deutschen publizistischen Szene, die diese islamistische Natter an seiner Brust nährt. So sieht übrigens der afghanische Zorn gegen Ungläubige aus. Allahuakbar! Jens Berger Kumpel von Emran Feroz

Dieser Beitrag wurde unter Antiiraner, Iran, Islam abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Emran Feroz startet islamistische Hetzjagd auf Tangsir

  1. Pirouz K schreibt:

    Meinst du der Islam fällt durch die Terroranschläge noch auseinander?
    Ich sehe immer mehr Menschen die über den Islam gut aufgeklärt sind. Vielleicht habe ich früher auch zu wenig darauf geachtet.

  2. Tangsir schreibt:

    Beta, der Typ heisst Jens Berger und hat vor sechs Jahren nach meiner Hilfe gefragt und meine Arbeit bei sich veröffentlicht, ohne mich zu erwähnen. Nachdem ich ihn als Plagiator entlarvt habe, hasst er mich. Er ist aber vor allem ein Unterstützer des Islam. Danke für den interessanten Link übrigens.

    Nein Pirouz, der Islam festigt sich mit jedem Anschlag. Vergiss nicht, dass viele sich klammheimlich freuen und genau das herbeisehnen:

    • Pirouz K schreibt:

      Sie hat mit ihrem rassistischen Hasskommentar ihren Job verloren.

      Türken und Araber gehören zu den verhasstesten Menschen in der zivilisierten Welt. Das kann kein Status sein den sie dauerhaft aufrecht erhalten wollen. Problematisch sind dabei auch ihre Medien, Todenhöfers und wer ihnen noch alles Hass auf den Westen eintrichtert.

      • Tangsir schreibt:

        Die meisten haben doch keine andere Wahl. Als ob in Deutschland eine Aufnahmegesellschaft bereit steht diese Menschen anzunehmen. Nein lieber Pirouz. Entweder du wirst zum Christ oder die wollen dich nicht haben. Welche Perspektive haben denn Araber, Afghanen und Türken, wenn sie sich vom Islam loslösen und womöglich von einem großen Teil ihrer Familie getrennt werden? Sie sind tödlich, aber zumindest auch familiär und herzlich. Wer tauscht das gegen die soziale Kälte in Deutschland aus?

  3. Tangsir schreibt:

    Beta,
    Der gute Junge hatte einige Probleme. Nun sollen aber AFD, Ballerspiele daran Schuld sein. Über seine Religiosität wissen wir nicht viel, aber ich weiss wie es ist als Jugendlicher unter Arabern und Türken zusammenzuleben. Entweder bist du bereit anderen richtig weh zu tun oder du wirst fertig gemacht. Ich selber hatte enorm mit Arabern und Türken Ärger. Der gute Junge hatte Probleme eine Identität zu finden, das sehen wir an seinen Namen, die er sich im Internet gegeben hat. Er war hier geboren aber letztendlich fühlte er sich von niemandem angenommen. Hinzu kommt, dass er Psychopharmaka nahm und eine der Medikamente, die er nahm, war dafür bekannt, dass es Suizid fördert. Da Amokläufe meistens erweiterte Suizide sind, kann dies auch ein Grund sein. Als Iraner sollte man schnell lernen, dass man von den Deutschen keine Hilfe kriegt. Die sind froh die Ausländer unter sich die Probleme regeln lassen. Wer in Bezirken mit viel Türken und Araber lebt, sollte vor allem wissen auch ihre Sprache zu sprechen. So ist das Leben in Deutschland.

  4. Tedesco schreibt:

    Dieser Typ versucht dich doch nur anzuschwärzen Tangsir- die Herrenrasse der Arier- so ein Scheiss! Wo hat er das gelesen????
    Ich sag dir die Wahrheit- Dieser junge Deutsche mit teils Iranischer Herkunft wurde von Türken gemobbt, so wies eben türkischer Brauch ist. Hier in Wien ist es vor 2 Wochen zugegangen, da haben die Erdogananhänger ihr wahres Gesicht gezeigt und vor allem ihren Hass auf Kurden. Die Wiener Polizei stand daneben.
    Offenbar hat unsre Politik schon vergessen was in Kobane passiert ist und nimmt solche Hetzdemos einfach zur Kenntnis. Aber die Tage dieser Politik sind gezählt- zumindest in Österreich. Jetzt kann man sagen: mal schaun ob es die Freiheitlichen besser machen, aber noch abgehobener und an der eigenen Bevölkerung vorbei geht wohl kaum
    Ich hoffe Hofer und Strache behalten ihre pro Israel Linie bei und gehn weiter auf Distanz zur Kirche und zu rechts-aussen. Der Vollblutnazi Hofer steht übrigens unter ständigem Polizeischutz in seinem Haus im Burgenland- wegen der linken Heils-und Freudenbringer, die kaum gewalttätig sind wärs…

    • Tangsir schreibt:

      Wo hast du eigentlich gesteckt. Schön dich wieder zu lesen. Ich wusste gar nicht, dass die FPÖ auf Distanz zur Kirche geht. Das mit Vollblutnazi war wohl Sarkasmus. Ich bin mit den österreichischen Verhältnissen nicht so vertraut, aber ich hoffe auf Hofer, wie viele auch auf Trump hoffen. Nicht weil er so sympathisch ist, sondern weil die Verhältnisse unerträglich geworden sind.

      Die Herrenrasse der Arier erfindet er, um dabei seinen Traum von der Auferstehung der Umma zu verstecken. Für ihn sind eben die Muslime die besseren und daher Herrenmenschen, und Feroz träumt vom islamischen Imperium, also der Umma. Im Grunde ist dieser Typ durch und durch faschistisch.

      • Tedesco schreibt:

        Hallo! hatte ne Steuernachzahlung von 30 000 Euro, obwohl ich nie irgendewelche Steuern hinterzogen hab, einfach so.. es war so vor nem Jahr, als mich diese Botschaft als freier Unternehmer traf. Ich hab tatsächlich heftige Existenzängste. Arbeite seither Tag und wohl auch in die halbe Nacht hinein, um diesen Betrag zu tilgen gegen welchen ich widerrufen habe. -In unsrem Staate habe nur die Faulen und Unfähigen ihr Auskommen- Leistung zählt in diesem Land nichts!
        Mir war echt nicht nach schreiben, auch weil es für mich aufgrund obriger Tatsche keine Alternative gibt. Für viele pseudolinke ist die Hassfigur die FPÖ, aber nach all dem was sie mir angetan haben sind es die christlich sozialen und obengennante Sozialdemoktaken der letzte Dreck, der hier meine Steuergelder kasssiert.
        Die Arbeitslosenzahlen in Ö sind die höchsten, die wir je in der 2. Republik hatten, auch dank Merkel, welche für mich der neue Hitler uber Osteuropa ist.- Adolf wäre stolz auf sie!
        Ich war mal Sozialdemokrat, und das ist nicht mal so lange her, aber 150 Islam kindregärten welche zum Zwecke der zivilen Spaltung und Deintegration von der Spö geförter werden kannte ich nicht!

        http://www.krone.at/oesterreich/wien-vernichtendes-zeugnis-fuer-islam-kindergaerten-experten-warnen-story-498038

        lg Michi

        • Tangsir schreibt:

          Tut mir leid das zu hören. Ich könnte dir auch so einiges erzählen. Links zu sein heute, bedeutet nicht die Sozialdemokraten zu wählen, denn diese sind nicht mehr links. Die Sozialdemokratie gehört in die geschichtliche Mottenkiste.

  5. ein seyed und stolzer hezbolahi schreibt:

    david sonboly , ein kurdischer rassist und tangsir-leser.
    http://www.tagesschau.de/inland/amoklauf-muenchen-107.html

    tja , scheint als würde man bald DICH verhaften wegen volksverhetzung , du pädophile judenschwuchtel.
    dein 3 leser blog wird dicht gemacht.
    und mit glück erfahren wir dann deine identität.

    dann heißt es für dich und deine sippe:

    • Tangsir schreibt:

      Die IP-Adresse dieses allahistischen Scheisshaufens lautet (IP: 92.77.242.195)

      Danke übrigens an Florian Rötzer, der die Aussagen von Emarn Feroz nachvollziehen kann und mir nicht gestattet seine Email-Antwort zu zitieren. Ist privat sagt der elende Chefredakteur von telepolis.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s