Hegemon Deutschland

merkel-screwed-by-erdoganTurkey is a source, destination, and transit country for women, men, and children subjected to sex trafficking and forced labor. Trafficking victims identified in Turkey are from Azerbaijan, Kyrgyzstan, Turkmenistan, Uzbekistan, Tajikistan, Kazakhstan, Georgia, Bangladesh, Belarus, Moldova, Russia, and Ukraine. Foreign women are offered cleaning and childcare jobs in Turkey and, upon arrival, traffickers confiscate their passports and force them into prostitution in hotels, discos, and homes. Turkish women are also subjected to sex trafficking within the country. Traffickers increasingly use psychological coercion, threats, and debt bondage to compel victims into forced labor or sex trafficking. Lack of protection by authorities and allegations of police violence against transgender persons in prostitution leave them vulnerable to sex trafficking. Ethnic Roma children may be subjected to forced begging on the street. Displaced Syrian nationals may be vulnerable to trafficking around refugee camps and in cities in Turkey.

Bild | Dieser Beitrag wurde unter Antiiraner, Christliche Verbrechen, Türkische Unkultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Hegemon Deutschland

  1. Tangsir schreibt:

    Bei einer genehmigten und wöchentlich gegen 17 Uhr vor der türkischen Botschaft Berlin stattfindenden Demonstration am 22.April 2016 wurde der Vorsitzende der Piratenpartei Berlin, Bruno Kramm, festgenommen und die Demonstration aufgelöst. Er hatte Teile des Schmähgedichtes von Jan Böhmermann fachlich analysieren wollen. Weitere Details sind derzeit noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s