„Dreckige Huren, wir müssen sie töten.“

So die Rufe der gläubigen Muslime zu den Femen. „Bei der Konferenz werde gelehrt, „dass Frauen fügsam und schweigsam sein sollen, ihrem Ehemann selbstlos dienen sollen, dass sie nie antworten und die Zwangsehe akzeptieren sollen.“ Deshalb übertrafen sich eine Gruppe von bis zu 10 Männern damit, die nackte Femen in Rudel niederzutreten. Eine Frau wohlgemerkt, die nur mit ihrem nackten Körper und eine Parole bewaffnet war. Das sind die wahren Jünger des Propheten Muhammed. Schaut sie euch an, in der Rubrik Antiiraner, und die Femen gehören zu den iranischen Heldinnen. Das versteht sich von selbst. Ich bin Tangsire Axundkosh und sage mit Gewissheit, dass die Pisse einer Femen mehr Wert ist als die Gesamtheit der Umma.

Dieser Beitrag wurde unter Antiiraner, Monster Massacre abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu „Dreckige Huren, wir müssen sie töten.“

  1. ein stolzer Seyed und hesbollahi schreibt:

    was wird man erst mit dir anstellen wenn man dich erwischt, tangsir?

    http://www.bestgore.com/beheading/failed-beheading-iran-cop-gashing-neck-wounds-video/

    • Shirkou schreibt:

      Die juden werden auf hesbollahi baby gräbern, tänze veranstalten

      • Tangsir schreibt:

        Lieber Shirkou,

        Ich finde es nicht in Ordnung Hesbollahis und Babys in einem Atemzug zu nennen. Babys sind doch unschuldig, wohingegen Hesbollahis die dreckigen Huren Allahs sind. Zum anderen halten sich Juden viel zu sehr an zivilisatorische Standards, als, dass sie zu willkürlichen Morden fähig wären. Nein, die Hesbollahis werden alle sterben, und wir alle sind dafür verantwortlich sie unschädlich zu machen.

        • Shirkou schreibt:

          Das war nicht ernst gemeint von mir aber dieser lauch muss mal sehen wie es ist wenn sich andere so verhalten wie er…. Der Typ würde vor babys kein stop machen und hat n kleinen Penis

        • Tangsir schreibt:

          Wir sollten aber ernst nehmen was wir sagen. Natürlich ist der Typ unerträglich, und er provoziert ihm eine ähnliche Antwort zu geben, aber genau das möchte er. Er möchte uns in seine Muslim-Scheisse hineinziehen. Wir halten uns aber an zivilisatorische Standards und sagen es auch so, denn das ist der Unterschied zwischen den Iranern und dem Torktazi-Abschaum.

    • Tangsir schreibt:

      Du Hurenseyd, kommt doch! ich warte auf euch Namard und Laschkhor. Ich werde mich mit einem Lächeln von euch enthaupten lassen. Ich scheiss auf euch und eure Mordrohungen. Kommt und macht mich endlich Messer. Worauf wartet ihr eierlosen Seyeds denn? Soll dieser Blog nach dem Mord an mich, nicht noch lesenswerter werden? Fick dich und fick die gesamte islamische Scheiss-„Republik“

    • Tedesco schreibt:

      du hast dich somit vollkommen ad absurdum gestellt, du bleibst mir noch immer den Beweiß ausständig wie Juden Iranische Wissenschaftler kalt gestellt hätten.
      Ich dachte du bist Akademiker und bringst irgendwas relevantes für deinen Judenhass
      hervor.
      Nun ich spreche ein wenig Hebräisch, Jiddisch fast perfekt,
      und hab mich mit der Geschichte dieser Menschen in Europa auseinandergesetzt.
      Was kannst du gegen diese Menschen als Fakt hervorbringen ? Du wirst doch nicht europäische Verschwörungen nachblabbern, die ihren Judenhass im Mord an Jesus begründen?

    • Tedesco schreibt:

      ein stolzer Seyed und hesbollahi schreibt:
      30. August 2015 um 16:35
      gomshoh, kosskhorr!
      was macht denn dieser dreckige tangsir? freut sich über tote iranische soldaten die gegen IS kämpfen! und iranische wissenschaftler die von juden ermordet wurden.

      Nachdem du ja Akademiker bist: ?
      welche Wissenschaftler wurden von Juden ermordet?

      • Tangsir schreibt:

        Lieber Tedesco,

        Dieser muslimsicher Hurensohn und Seyed wird dir nur irgendeine antisemitische Scheisse erzählen. Iranische Wissenschaftler werden von den Torktazi umgebracht, weil sie sich nicht am Atomprogramm beteiligen. http://www.timesofisrael.com/iran-accused-of-assassinating-its-own-nuclear-scientist/

        Hier berichtet die Schwester des ermordeten Nuklearwissenschaftlers Dr. Hosseinpour wie ihr Bruder sich weigerte die Torktazi zu unterstützen und daraufhin ermordet wurde. Die Schuld wird dann den Israelis und Juden gegeben, um weiter den Hass auf Juden zu schüren.

        http://abcnews.go.com/Blotter/iran-kill-nuclear-scientists/story?id=16413806

        Auch Masoud Ali Mohammadi musste sterben, nachdem er sich geweigert hatte an der Atombombe zu arbeiten, und prompt beschuldigte die Diktatur in Iran den Mossad.

        • Tedesco schreibt:

          „This is not the first time, the Iranian opposition has charged, that Iran assassinated its own nuclear scientists.“
          http://www.timesofisrael.com/iran-accused-of-assassinating-its-own-nuclear-scientist/

          So viel zu den Aussagen des Seyds, die somit wiederlegt sind
          Ich gaube Verschwöungstheorien wenig, egal woher die kommen.
          Wenn etwas klar auf der Hand liegt, und für Jederman nachvollziehbar, warum soll man irgendwelche Thesen nebenher aufstellen?- sowas liegt wohl in der Abergläubigkeit der Menschheit.
          Ich würde sagen Israel ist ein „vernünftiger“ Staat, also etwas das Kosten und Nutzen auf eine Rechnung setzt, und danach Gesetze ändert oder abpasst.
          Die Juden kamen einstmals als flüchtige oder Flüchtlinge ins Land Israel.
          Israel versuchte immer den Konsens mit den Moslems,aber aufgrund des Hirngespinstes Islam, und irgendwelcher arabischer Hoheitsgefühle ist sowas nicht möglich.
          Der Islam oder andre Verschwörungstheorien sind Gift für die Welt!
          und ja, Juden fressen Kleinkinder, wenn Matze zur Neige geht

        • Tedesco schreibt:

          was ich noch sage wollt: Ererz Zion war und ist jüdisches Land,
          offen, tollerant und sekular,
          warum hasst Du und Andere Juden dermaßen?

      • ein stolzer Seyed und hesbollahi schreibt:

        ich würd dir ja gerne antworten aber diese feige itziratte zensiert mich immer.
        der typ steckt so im arsch der juden daß er jeder judenquelle glauben schenkt:
        timesofisrael+Randy Kreider loooooooooool

        [Islamistische Behauptungen, garniert mit Wikipedia von Tangsir gelöscht]

        hinter STUXNET steckt wohl auch die IR, nicht wahr?

        • Tedesco schreibt:

          Hallo Seyed und Hirnspinna äh Hisbollah:
          ich warte seit ner Woche auf Deine Antwort!
          Ich möchte wissen, inwiefern Israel oder „deren Agenten“ angeblich Einfluss genommen haben am Iranische Atomprojekt, oder sonst irgendwo ,oder gar iranische Wissenschaftler umgebracht haben?
          Entweder bist du ein emotionaler 5 jähriger, der versucht Aufmerksamkeit zu schinden,
          oder sinds doch alles Lügen???

      • Tangsir schreibt:

        Wie ich dir prophezeit hatte, hat er ein paar Quellen verlinkt und dazu eine falsche Behauptung aufgestellt, damit wir es richtig stellen, und das darf dieser Abschaum hier nicht, lieber Tedesco. Und selbst wenn Israel bärtige Arschlöcher reiehenweise umbringt. der Mossad und Israel, traue ich mehr die Entscheidung über Leben und Tod zu, als irgendwelchen Seyeds, Hezbollahis, Pasdar usw.

        Tod der islamischen Republik in Iran!

  2. Tangsir schreibt:

    Es darf darüberhinaus nicht vergessen werden, dass das was der Seyed macht kriminell und eine Straftat ist. Er hat hier nicht zum ersten mal mit direkte Gewalt gedroht, und diese Drohungen gelten ja nicht nur mir, sondern auch allen, die hier schreiben oder Partnerblogs betreiben. Auch ihnen gelten diese Drohungen, um einzuschüchtern und mit dem Tod mundtot zu machen. Lieber Simorgh und Angrypersian, denkt nicht ich wüsste nicht auch um eure Gefahrensituation, aber lasst euch nicht einschüchtern, seid aber auch nicht fahrlässig mit privaten Informationen.

    Der Seyed kommt aus dem Dunstkreis der blauen Moschee in Hamburg, und im Auftrag derselbigen, also der offiziellen Vertretung der islamischen „Republik“ in Hamburg. Das ist die bundesrepublikanische Realität, wo iranische Blogger, die hauptsächlich aus jungen Studenten bestehen, auf diese Art und Weise im Internet bedroht werden, und die deutschen Politiker labern darüber dem amerikanischen Facebook die Redefreiheit einzuschränken. Nein, an diesem Geist soll die Welt nicht genesen, und dieser Geist ist ganz sicher nicht deutsch, sondern christlich-verbrecherisch.

    • Simorgh schreibt:

      Diese blaue Moschee ist mir auch nicht geheuer. In den 80ern wurde gegen die IRI dort friedlich demonstriert. IRI Unterstützer und Mullahs in Hamburg heuerten dann irgendwelche islamischen Schläger mit Schlagstöcken an um die Iraner zu verprügeln.
      Man stelle sich das mal vor und das in Deutschland.

      Ich weiss, wie gefährlich die sind. Diskretion und Anonymität sind deshalb oberstes Gebot.

      • ein stolzer Seyed und hesbollahi schreibt:

        [Von Tangsir editiert]

        Mir Abschaum und Straftäter ist es nicht erlaubt hier zu schreiben. Ich bin ein Seyed-Hurensohn und Feind Iranzamins.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s