Im Gaza-Streifen sterben nur Zivilisten

UNRWAÜberall wird über die Zahl der Getöteten und Verletzten im Gaza-Streifen berichtet. 1400 Tote sollen es inzwischen schon sein, aber nie erfahren wir wieviele davon militante Hamas-Kämpfer gewesen sind, denn anscheinend töten Israelis bevorzugt nur Frauen und Kinder. In diesem Kalkül tauchen auch nicht die Opfer der über 100 Hamas-Raketen, die nicht auf Israel niedergingen, sondern auf den Gaza-Streifen.

Es wird auch nichts über die 160 Kinder in Gaza berichtet, die zum Tunnelbau benötigt und dabei gestorben sind. die Zahlen beziehen sich auf das Jahr 2011, was heisst, dass seitdem weiterhin Kinder auf diese Art geopfert wurden. Für den Jihad und dem großen Ziel Israel zu zerstören. Wie kommen aber nun die Zahlen über toten Zivilisten in den Medien und wie glaubwürdig sind diese Zahlen. Die UN veröffentlicht diese Zahlen und beruft sich dabei auf verschiedene Organisationen wie die PCHR, was die Abkürzung der euphemistischen Bezeichnung Palestinian Center for Human Rights ist. Manchmal jedoch werden diese Fälscher und Lügner auf frischer Tat erwischt, wie Amjad Zaher Hamdan, das von der PCHR zum Zivilisten erklärt wurde, jedoch Mitglied des islamischen Jihads war.

Um jedoch das Ausmass der palästinensischen Fälschungen zu erblicken, schauen wir uns die Zahlen des Jahres 2009 an, als Israel sich gegen die Hamas im Gaza-Streifen verteidigte. Wie man sieht, gehen die Angaben über zivile und militante Tote weit auseinander. Das palästinensische „Ministerium für Gesundheit in Gaza“ gibt nur an wieviele Frauen und Kinder gestorben sind, wobei sich auch ihre Angaben eklatant von den restlichen Quellen unterscheiden.

Time of Israel berichtet aus einer Propaganda-Schulung der Hamas jeden Toten grundsätzlich als Zivilisten zu bezeichnen und keine Bilder davon zu machen wie man aus zivilen Gebäuden Raketen abschiesst. In Anbetracht dessen, dass Palästinenser Übung darin haben Bilder und Videos von toten und verletzen Zivilisten amateurhaft zu fälschen, kann sich jeder ausrechnen, dass die einzigen Kindermörder in diesem Konflikt die Hamas sind, deren Verbündete wiederum Khamenei, Erdogan und Rouhani sind.

Diese gefälschten Zahlen und islamistische Hetze führen dann zu der Situation, dass man Israel Völkermord vorwirft. Auf diesem Zug steigen dann die Advokaten der islamischen Diktatur in Iran drauf. Leute wie Bani-Sadr, die Netanyahu als rechtsextrem diffamieren und sogar soweit gehen Netanyahu mit dem türkischen Diktator Khamenei zu vergleichen. Diese Argumentation aber vertreten nur Torktazi und Beschwichtiger der islamischen Diktatur in Iran. Selbst Ali Panahi erschien auf der Al-Quds-Demo in Iran und in dem Fall kann es durchaus sein, dass man ihn dazu gar nicht zwingen musste. Wer weiss das aber schon genau.

Dass aber auch bei der UN wahre Israel-Hasser sitzen, die sich für keine antijüdische Hetze zu schaden sind, erkennen wir an Navi Pillay, die behauptet, Israel wäre daran Schuld, dass Pali-Idioten ihre Frauen schlagen.

Navi PillayAn diese Aussage aber kann man auch den Wahrheitsgehalt der Zahlen über zivile Opfer in Gaza messen, die ebenfalls von dieser Organisation veröffentlicht werden.

Dieser Beitrag wurde unter Islam abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Im Gaza-Streifen sterben nur Zivilisten

    • Tangsir schreibt:

      Also ich sehe keine Links oder Quellen für die behaupteten Lügen. Diese Seite Alles Kot und Scheisse ist nichts Wert und sein Autor genauso wenig.
      Es spricht auch nicht gerade für seine Zionistenkillende Leserschaft, wenn diese es nicht für nötig erachten Behauptungen zu überprüfen. Ausserdem bin ich nicht dein Freund.

      • Zionistenkiller schreibt:

        Ein blinder, das bist du. Siehst du denn nicht was Israel vorhat? Denkst du Israel wird sich mit Palästina zufrieden geben? Die wollen ein Gross-Israel mit den Flüssen Euphrat und Tigris! In Ihren Augen bist du nichts weiter als ein Goyim, ein Tier, ein Diener für die Juden!

        • Tangsir schreibt:

          Nein, wie denn auch. Die Halluzinationen hast nur du judenhassendes Stück Scheisse. Wieder nichts ausser dümmliche Behauptungen.

          Observer, Der Link war wohl so menschenfeindlich, dass WordPress es automatisch gelöscht hat. Möge unser Zionistenkiller an seinen eigenen Fürzen ersticken.

    • ZendabadEslam schreibt:

      Genialer Artikel.

      Vielen Dank MEIN FREUND.

      • Tangsir schreibt:

        Ich finde es schön, dass so ein Jihadist wie du auf dem Diebesmagazin Tork&Tork Zuflucht gesucht hat.
        Wenn es um ethnische Säuberung, Jihad, Raub und Mord geht, da sind Allahisten und Torks immer ein eingespieltes Team:

  1. Observer schreibt:

    Sorry:
    Warum ist die Domäne des, vom Zionistenkiller angeführten, Link’s mit einem einzigen Bindestrich getrennt? Meiner bescheidenEN Meinung nach müssten es entweder 3 oder gar keine sein.

  2. kikewatch alias ein Seyed schreibt:

    ach ja und was soll falsch sein bei dem schallundrauch artikel?

    allein das zeigt wieder wie abartig diese juden sind.

    du bist , wenn du wirklich kein jude bist, auf der falschen seite der geschichte, tangsir.
    die juden werden bald bezahlen wegen ihrer verbrechen gegen die gesamte erde.

    [Alle Verlinkungen von Tangsir gelöscht]

  3. Zionistenkiller schreibt:

    Moment mal, was für Judenhasser, du Kleiner Bastard? Hier gehts nur um Zionisten und Ihre Unterstützer. Beobachte deinen Zionistenblog schon lange und muss feststellen das Du nur ein stück Scheiße bist, du Kindermörderfreund wirst hoffentlich deine gerechte Strafe bekommen!

    • Observer schreibt:

      Da du den Usernamen Zionistenkiller verwendest und dir des Weiteren offensichtlich ein Mindestmaß an Benehmen fremd zu sein scheint, war die Schlussfolgerung naheliegend, dass es sich bei dir um einen Judenhasser handelt und, dass deine Herkunft islamistischer Prägung sein muss. Eigentlich türkisch-islamischer Herkunft, um genau zu sein, da du dieselben Begriffe verwendest, die euer Schäfer euch seit Davos vorgegeben hat. Daher der Begriff Judenhass an statt, wie von dir gewünscht, Zionistenkiller. Denn wenn du ein Linksfaschist bist, hättest du ein Mindestmaß an Tarnung genutzt, beispielsweise „Antizionist“ – weshalb diese Möglichkeit vorab ausgeschlossen werden kann. Genauso kann ausgeschlossen werden, dass es sich bei deiner Person um einen herkömmlichen NAZI handelt, denn dann hättest du dich beispielsweise Judenkiller getauft.
      Auch dann, wenn du künftig auf die Idee kommen solltest dir einen Tarnnamen zuzulegen, der den beiden letztgenannten Gruppen am ehesten zuordenbar wäre, würde es eine vergebene Mühe sein, da sowohl deine Rechtschreib- als auch die entsprechenden Sprachkenntnisse mühelos deine Herkunft verraten.

  4. Tangsir schreibt:

    Die von den Palästinensern verbreitete Zahl ziviler Opfer im Gaza-Konflikt hat Israel als stark übertrieben zurückgewiesen. Vize-Außenminister Tsachi Hanegbi sagte, die Zahlen der Armee zeigten, dass rund die Hälfte der auf palästinensischer Seite Getöteten „Terroristen“ seien. „Die Nachforschungen der Armee sind sehr professionell und zuverlässig – mit Namen und Fotos – und kommen zu dem Schluss, dass mindestens 47 Prozent der Getöteten Terroristen sind“, sagte Hanegbi. Diese Daten würden auch internationalen Ermittlern übergeben, kündigte der Vize-Minister an.

    Nach palästinensischer Darstellung sind mindestens 80 Prozent der bislang über 1600 Opfer auf palästinensischer Seite Zivilisten, darunter Hunderte Kinder. Auf israelischer Seite kamen bisher 63 Soldaten und drei Zivilisten um.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-zieht-truppenteile-aus-gaza-ab-a-984220.html

    • Observer schreibt:

      „….ziviler Opfer im Gaza-Konflikt…“
      Nebenbei haben die die natürlichen Sterbefälle ganz einfach mitgezählt.
      Nach einer einfachen Milchmädchenrechnung gibt es dort, unter der Annahme von einer Gesamtbevölkerungszahl von 1.800.000 und einem durchschlichen Sterbealter von 60 Jahren, täglich 82 natürliche Todesfälle.

  5. Kanalratte schreibt:

    Die lächerlichen islamischen und nationalsozialistsichen Vollidioten sollen doch schön dem Islam den Hintern lecken gehen! Um Syriens Opfer machen sie kein Tamtam…

    Erst die einen am Samstag dann die anderen am Sonntag.

    Nazis+Islam = Pest der Welt
    …und Israel ist gerade die Front!

  6. Zionistenkiller schreibt:

    Nur weil es einpaar kriminelle Albaner gibt, heisst es nicht, das alle so sind. Perser sind genauso schlimm wie Türken oder Araber in DE. Bandidos oder Hells Angels oder andere kriminelle Rockerclubs sind voll mit Persern.

    • Tangsir schreibt:

      Achso, es sind also wenige Ausreisser, die bei euch den Durchschnitt versauen. Falls jemand in solche Organisationen unterwegs sein sollte, dann ist er kein Iraner oder Perser. Es gibt aber viele Türken, die sich als Perser bezeichnen, nur weil sie aus dem Iran stammen.

      • Zionistenkiller schreibt:

        Sorry, wusste nicht das alle Perser Engeln sind, ein Perser kann gar nicht Kriminell bzw. Böse sein oder er ist in wirklichkeit ein Türke der sich als Perser gibt.

        • Tangsir schreibt:

          Keine Engel, aber die Zuhälter und Schuldgelderpresser findet man woanders. Schau dich selbst an. Du kommst hierher und bennenst dich nach jemand, der andere töten möchte. Begreifst du nicht, dass dein Verhalten kriminell ist?

  7. Zionistenkiller schreibt:

    Junge, das ist doch nicht ernst gemeint, weder Du noch ich werden einen Zionisten sehen. Weißt du wieviele Gangster-Rapper es gibt die Perser sind? 🙂

    • Tangsir schreibt:

      Ich bin nicht Junge du verblödeter Kosovo-Albaner und wir sind hier nicht bei Facebook, dass jeder jeden Rotz hinballern kann. Zionisten setzen sich für das Rückkehrrecht der Juden in Israel ein und auch ich bin einer. Du hingegen machst dich mit deinem Nick strafbar und heizt die Pogrom-Stimmung gegen Juden auf. Es gibt keine Perser, die Gangster-Rapper sind, sondern höchstens Türken, Anabolika-Freaks und Unterstützer des iranischen Regimes.

      • Zionistenkiller schreibt:

        [Von Tangsir editiert]

        Ich darf hier nicht schreiben, versuche es aber immer weiter und erwähne dabei auch noch Animus und Azar wozu Tangsir bereits alles geschrieben hat:

        https://tangsir2569.wordpress.com/2013/08/08/wo-ist-euer-verfluchter-allah-jetzt/#comment-19766

        https://tangsir2569.wordpress.com/2010/09/11/antiiraner-ardalan-afshar-nazar-und-co/

      • Scheep schreibt:

        „Die Albaner wurden stark von den Türken geprägt“ das mag natürlich sein, wie solls auch sein nach mehreren Jahrhunderten Besatzung. Ich mein die DDRler haben auch ihre russciehn „Brüder“ geliebt, tun die ja heute noch, und das nach nur 60 Jahren Besatzung. Das wir Albaner ein Stückweit türkisiert sind will ich da garnicht leugnen. Wir haben doch einige Gemeinsamekeiten. Jedoch sind die Gemeinsamenkeiten von nur einer Seite eingebracht worden und zwar von den Türken, typisch für Besatzer weil man der besetzten Nation Werte und Ansichten aufdrückt um dabei die ursprünglichen Werte und Ansichen dieser besetzten Nation auszutreiben. Dennoch kann als Kosovo-Albaneer sagen dass wir schon lange „über den Berg“ sind denn wir sagen noch lange nicht zu allem ja und amen was aus der Türkei kommt. Wir Kosovaren sind da vielleicht etwas meht türkisiert als die Albaner, aber dennoch ist dieses Kapitel abgeschlossen und man hört viel Kritik, vorallem an Erdowahn! Übrigens kenne ich !!!!keinen einzigen Türken!!!! der hinter Erdowahn steckt (und ich kenn viele), daraus schließe ich dass die Wahl manipuliert wurde.

        @Zionistenkiller: Kollege wenn du dich schon als Kosovare zu erkennen gibst dann verunglimpfe gefälligst diese Nation nicht und schreib gefälligst in einem vernünftigen Ton! Achja wir leben in einer Demokratie und man kann jeder Zeit seinen Senf dazu geben, MUSS MAN ABER NICHT!!!

        Kosovo hat es geschaft und nun wünschen wir unseren Brüdern ihr langersehntes KURDISTAN!!!

  8. charlie schreibt:

    Sehr geehrter Herr Zionistenkiller. Wie wäre es, ihre Hasstiraden auf muslimischen Blogs auszulassen, wo sie hingehören? Außerdem weiß ich wo ihr Haus parkt und ihr Kfz wohnt. Mit lieben Grüßen an einen geistig Schwachen – ein wohlmeinender Freund

  9. Tedesco schreibt:

    Hi!
    Hier, in Europa versteht es der Turke unsere Demokratie so weit wie möglich auszuhöhlen.
    Zuletzt auch hier in Wien, wo Anhänger des aus dem Mund stinkenden Arraberturken Reissüpp Erdukahn ,zusammenfanden.
    Dies bedaure ich sehr, da dies ein schlechtes Licht auf ganz Deutschland und Österreich wirft.
    Ich kann jedem Araberkreatur empfehlen mal in die eigenen Länder zu reisen, wie Syrien, Ägypten, Irak oder jedes andere unter Torkischer Herrschaft stehendes Land, um zu erkennen welche Horte des Humanismus, Ordnung, Reinlichkeit und der Toleranz der arabische Islam hier hinterlassen hat.
    Ich betachte Persien als Völkerrechtliches Territorium Indogermanischer Völker, aber sie unterlagen der Vergewaltigungsstrategie/trieb der Araber- dies sollte sich ändern sobald das Öl knapp wird.
    Dagegen erscheint die Verteidigung Israels als Höchstnotwendig ,um sich vor den tiebhaften, nur auf Vermehrung bedachten Arabers zu wehren! Natürlich verachten diese hier ansässigen Torken jegliche Form von Kultur und des Humanismus
    !und ja, diese 0,2 prozent des unter Arabzigeunerherrschaft stehenden Gebietes , also in etwa der Größe des Saarlandes entsprechend, wären für eins der bemerkenswerten, selbstkritischen Volkes wohl angebracht.
    http://michael-mannheimer.info/2012/06/28/vergleich-von-nobelpreisen-fur-12-mio-juden-versus-1400-mio-muslimen/
    ein recht herzliches gülle gülle allen hier doch recht ungern tolerierten Torkzigeunern

    • Scheep schreibt:

      „Ich kann jedem Araberkreatur empfehlen mal in die eigenen Länder zu reisen, wie Syrien, Ägypten, Irak“

      Syrien = keine Identifikation, keine Nation
      Irak = keine Identifikation, keine Nation
      Agypten = von den drei genannten ist das die einzige echte Nation.

      Die anderen beiden sind vom britischen Königreich im Zusammenspiel mit den Arabern „erfunden“ worden…

  10. Tedesco schreibt:

    Der Befreiungsschlag aller Indogermanen gegen die Torkische Herrschaft wäre lang an der Zeit -befreien wir Persien von den Turkarabischen Okkupation und den arabischen Irrlehren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s