Sexuelle Autonomie | Freiheit für alle Nicht-Heteros

Menschen in Iran, die schwul, lesbisch, transsexuell, Hermaphrodit oder deren Sexualität anders gelagert ist als die Mehrheit der Heterosexuellen, leben unter ständige Todesangst. Sie landen für Jahrzehnte ins Gefängnis, werden ausgepeitscht, gefoltert, um Geld erpresst oder müssen zwangsweise ihr Geschlecht umwandeln. Jeder Mensch kann als Nicht-Heterosexueller zur Welt kommen und hat eine unveräusserliches Recht auf sexuelle Autonomie, genauso wie das Recht auf Unversehrtheit des eigenen Körpers. Bitte besucht die Seite Golf Alpha Yankee und unterstützt ihr Kickstarter-Projekt eine Dokumentation über Schwule und Lesben aus Iran zu drehen, die dem Folter und Haft entkommen sind. Fuck Sharia!

Dieser Beitrag wurde unter Globale Aufklärung, Iran, Islam abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s