Die ISIS räumt auf | Moscheenzerstörung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die ISIS, die sich inzwischen nur noch Islamischer Staat (IS) nennt, macht Nägel mit Köpfen. Auf ihrem Weg zur Zerstörung der Kaaba, sorgt sie in Irak für Ordnung und zerstört nicht nur zahlreiche schiitische Moscheen, Schreine und Grabessstätte, sondern genauso auch sunnitische. Dieser Blog unterstützt daher die IS bei ihrem Vorhaben soviele Moscheen wie möglich zu zerstören und begrüßt genauso den Tod des Torktazi-Piloten in Irak. Hauptsache Alan Posener von „Die Welt“ bezeichnet Rohani als gemäßigten Islamisten und die arabischen Mullahs und Besatzer Irans als „Persische Mullahs“. Insofern darf auch die FAZ Erdogan in der Rubrik „smalltalk“ unterbringen, als wäre dieser kein durchgeknallter Islamist, der seine Bürger verprügeln lässt und kleine Mädchen ohrfeigt.

Dieser Beitrag wurde unter Islam abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die ISIS räumt auf | Moscheenzerstörung

  1. Mensch schreibt:

    Ob da noch Klorane drinnen waren. :mrgreen:
    Islam in seiner ganzen zerstörerischen und vernichtenden Reinkultur.
    Nur eine zerstörte Moschee ist eine gut Moschee. Gut so!
    Jetzt dürfen wir gespannt sein, wann und was (neugendersprech) als erstes aus dem elenden moralisch verkommenen Deutschen Politbetrieb den Dreck hintendrein kriecht.
    Um neue SchnellehaSSbrüter hochzuziehen fehlt den Bestien mit menschlichen Antlitz schlicht die Intelligenz. Die sind so strunzdoof, die können nicht einmal erbeutete Waffen bedienen – da im KLORAN Allah schlicht die Gebrauchsanweisung vergessen hat dem Kamelficker Muh-Moha-Dingens in sein fauliges Ohr zu rotzen…

  2. Slub schreibt:

    Jo und nebenher töten sie Tausende von der anderen Islamsekte. Und was machen „unsere“ Moslems, die Heulbrüder und -schwestern, die sich immer so eklig selbst beweinen, Plemplemran Rotz, Kübel Gemüse und co. ?

    Tja, was machen sie ? Wie gut, dass es wieder in Israel was gibt, sonst hätten sie nur diese Geschichte vor 5 Jahren, wo ein Russe eine Muslimin ermordet hat. Gut, da kann man auch zwar auch schön die Deutschen in den Dreck ziehen, aber sobald diese Juden auf den Plan kommen, kanns wieder richtig losgehen. Wen interessiert Isis ? Sind ja keine Ungläubigen beteiligt.

    P.S. Natürlich kann man sich darüber streiten, ob das wirklich sinnvoll ist, was die Israelis da gerade machen. Aber schon aus dem Grund, dass diese verlogenen Bastarde nun wieder mirt dem Finger auf andere zeigen, treibt mich zum Schweigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s