Fuck @MaryamNamazie 4 Better Days – Baraye Fardaye Behtar

Funky enlightenment

Dieser Beitrag wurde unter Baraye fardaye behtar abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fuck @MaryamNamazie 4 Better Days – Baraye Fardaye Behtar

  1. Tangsir schreibt:

    Maryam Namazie ist eine Kommunistin aus England, die sich gleichzeitig bei den Exmoslems engagiert und gegen die Mullahs ist. Leider bleibt es nicht dabei, denn die gute Frau wirft Israel und seiner Armee Völkermord gegen die „Zivilisten im Gaza-Streifen vor und solidarisiert sich mit den Palästinensern: http://maryamnamazie.blogspot.de/2008/12/stop-genocide-perpetrated-by-israeli.html

    Dabei bleibt es nicht, denn Juden und Israel-Freunde, die mit ihr gegen das Mullah-Regime kämpfen und auf den iranischen Demos mitmarschieren wollten, hat sie die Teilnahme verboten:

    maryam-namazie
    Zu der Geschichte Irans und den Palästinenser sei noch folgendes gesagt:

    Der niederträchtige letzte Schah von Iran finanzierte schon vor der Revolution militante Palästinenser mit Waffen. Und selbst 1967 half der blöde dreckige Schiit und Schah den Arabern in ihrem Krieg gegen Israel: http://en.wikipedia.org/wiki/Iran%E2%80%93Palestine_relations#Before_the_Iranian_revolution

    Dabei blieb es aber nicht, denn auch die Mullahs waren Judenfeinde und so kam es, dass Khomeini und Arafat vereinbarten, dass Palästinenser 1979 auf den Strassen Irans die Stimmung aufheizen.

    „During the bloody days of 1977 and1978, Palestinian Guerrillas had an active presence in Tehran and other major cities of Iran.“

    Gholam Reza Afkhami: The life and times of the Shah. University of California Press, 2009, S. 465.

    Afkhami beschreibt die Rolle der Palästinenser beim schwarzen Feitag, als 140 Menschen ums Leben kamen. Da wo Iraner Skrupel hatten auf Polizisten zu schiessen und diese auf iranische Menschen, hatten die Palästinenser keine Skrupel. 64 Demonstranten und 70 Polizisten kamen am dem Tag am Jaleh-Platz ums Leben.

    Der Schah allerdings liess seine Medien nichts über diese Information, die er zu dem Zeitpunkt hatte, berichten. Elender Zensor und schiitischer Diktator eben. Auf ihn und seine türkischen Abkömmlinge sei geschissen.

    Palästinenser waren nicht nur 1979 in Teheran aktiv, sondern in allen größeren Städten. Hinzu kamen Libyer, und das sicherlich mit Wissen von Ghadafi.

    Wenn man als Iraner die Sache der Palästinenser vertritt, dann kann man nur ein bösartiger Idiot sein. Hoch lebe Israel und nieder mit allen Juden Feinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s