Femen Art

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieser Beitrag wurde unter Globale Aufklärung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Femen Art

    • Tangsir schreibt:

      Na, du blöde Seyed-Schlampe. Kannst wohl kein Englisch lesen, da in dem Artikel nichts über die Femen steht und Biden äussert sich zum positiven Einfluss der jüdischen Amerikaner auf die Medien. Aber ist schon klar, dass solche männlichen Moslem-Flittchen wie du gleich eine Erektion kriegen, wenn jemand was über die Juden sagt.

      Ach noch was: Shashidam tu dahan un babaye axundet.

      • DerOberTürke-Cengiz-Han schreibt:

        Halt deine Schnauze du dumme Fummeltrine.
        Alle hassen dich, merkst du das nicht?

        Verflucht seien alle Zionazis.

        • Tangsir schreibt:

          Hallo Mongoltork,

          Ich habe zwei Kommentare von dir zusammengelegt und den dritten gelöscht. Wieso äusserst du dich nicht auch mal zum Thema des Blogartikels? Wie würdest du z..b. die Femen vergewaltigen und sind sie dir nicht definitiv zu alt?

  1. Xerxes23 schreibt:

    Hey „DerOberTürke-Cengiz-Han“! Hier ist noch eine Fummeltrine du Drecksau! Abgesehen von der Tatsache, dass ich schwul bin, bin ich auch noch schwarz und Jude…Ein Problem damit? Ist schon scheisse,wenn man keinen englischen Text lesen kann, nicht wahr „Ein Seyed“? Vah,vah che arazelian inha? Tangsir you are the best !!!

  2. Caruso schreibt:

    Die schönste Feme ist die Venus von Botticelli. Aber es ist eine sehr gute Idee von Dir, lieber Tangsir, damals und heute gegenüberzustellen. Lehrreich. Danke!
    Und ärgere Dich nicht über die Kommentare von Idioten. Es hilft nicht und ist nur Energieverschwendung. Spare Deine Energie für Besseres, Du hast ja noch viel zu tun.
    lg
    caruso

    • Tangsir schreibt:

      Liebe Caruso,

      Diese Kunst ist von Femen und nicht von mir. Das ist eine Zusammenstellung aus Tweets von Femen, damit jene eines besseren belehrt werden, wenn sie sagen, dass Femen keine Inhalte transportiert. Wie künstlerisch wertvoller könnte man die eigenen Wurzeln zur Aufklärung und der Antike ausdrücken, wenn nicht auf diese Art. Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s