Der Kampf muss weiter gehen

Femen 2014

Bild | Dieser Beitrag wurde unter Globale Aufklärung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Der Kampf muss weiter gehen

  1. BijiTurkiye schreibt:

    [Von Tangsir editiert]

    Nur intelligente Kommentare werden hier freigeschlatet. Menno 😦

  2. Kurdy schreibt:

    Ich empfinde keine Sympathie mit diesen Schlampen und frag mich warum du das tust? Ihre Aktionen sind ehrenlos und peinlich, haben diese Weiber kein Schamgefühl? Die haben nichts mit uns stolzen Iranern zu tun!

    • BijiTurkiye schreibt:

      @Tangsir: Ich darf „Kurdy“ doch fragen ob er ein Kurde ist.

      • Tangsir schreibt:

        Nein, darfst Du nicht, Du dummes Stück Torkscheisse, und hör auf mein Blog zu spammen Du Esel.

        • BijiTurkiye schreibt:

          Fick deinen Murat.
          Ich als Herrenmensch auf diesem Untermenschenblog darf soviel schreiben,
          wie es mir passt du Lappen.

          Biji Turk u Turkiye!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Kurdy schreibt:

    Ach ja, frohes neues Jahr Tangsir 😀

  4. Tangsir schreibt:

    Was macht denn stolze Iraner aus? Etwa, dass sie junge Frauen als Schlampen bezeichnen, die das machen was Du tagsüber nicht fertig bringst? Nämlich Dich selbst in Lebensgefahr begeben und für etwas mit friedlichen Mitteln kämpfen. Im Übrigen sprachen sogenannte stolze Iroonies 2009 auch denselben Stuss, als iranische Demonstrantinnen ihr Kopftuch ablegen wollten. Peinlich und ehrlos war genau das was auch diese Typen sagten und gingen soweit zu behaupten, dass man „unser Mädchen“ eigenhändig von der Strasse holt.

    Es gibt da ausserdem noch so einen anderen Kurden, der ist älter als Du, der erzählt hier auch, dass in Iran, die vernünftigen Mädchen Hijab tragen. Da kannst Du mal sehen was für ein Idiot er ist, und, dass Du darauf achten solltest, in seinem Alter zu intelligenteren Haltungen zu kommen.

    Femen sind übrigens meine persönliche Heldinnen, also sei nicht so wie der hirngevögelte Rechte bei Pi-News kewil, Du bist was Besseres und solltest diesem Blog gerecht werden.

  5. besucher schreibt:

    Na ob ich mal von einem nackten Femen-Mädel in der neuen Kölner Moschee höre welches dort mit dem Schriftzug „Ich bin Allah“ auf den Brüsten die klemmschwulen Torktazis beim Bücken erschreckt? Wir dürfen gespannt sein!

  6. Kurdy schreibt:

    Du hast nicht verstanden was ich meine! Sie kämpfen für eine gute Sache, aber Ihre Methoden gehen mal garnicht! Gangbang ist sowieso ehrenlos plus Sie war hochschwanger! Es gibt noch andere Schandtaten, aber egal, du verstehst mich eh nicht.

    • besucher schreibt:

      Hä was hat den Gangbang mit einer wie auch immer gearteten Ehre zu tun? Müssen die Frauen und Männer wohl selbst entscheiden. Als Schwangere hat man aber ne Verantwortung für das Kind. Da sollte man es wohl lieber lassen.

  7. Tangsir schreibt:

    Wer meint, dass Sex während der Schwangerschaft ungesund ist, hat keine Ahnung vom menschlichen Körper. Hinzu kommt, dass das ein Thread über die Femen ist und man sie mit Dingen versucht fertig zu machen, die Pussy Riot gemacht hat.

    • besucher schreibt:

      Das hat auch niemand behauptet. Es geht um die körperlichen Anforderungen in Bezug auf einen Gangbang welcher für Schwangere etwas problematisch werden könnte.

      • Tangsir schreibt:

        Man sollte die Bedeutung eines Kunst-Happenings kennen, wo es um inszenierten Gruppensex geht und das keineswegs mit dem eigenen Konsum von Gang-Bang-Pornos verwechseln. Hier bestätigt sich mal wieder, dass die Kritiker von Pussy Riot die weitaus dreckigere Phantasie haben und sich auch nicht davor scheuen aus einer politischen Aktion etwas Dreckiges zu machen.

        • besucher schreibt:

          So ein Blödsinn. Als ob aus diesen Aktionen oder Happenings irgendetwas moralisch verwerfliches ableiten würde.

        • Tangsir schreibt:

          Also findest Du die Aktion nicht moralisch verwerflich? Da bin ich bei Dir, und was hältst Du von den Femen insgesamt? Ausser natürlich, dass Du behauptet hast die Femen würden ähnliche Aktionen nicht in/vor Moscheen veranstalten,was sie übrigens doch getan haben. Zweimal soweit ich weiss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s