Atom-Deal mit den Torktazi ist ein historischer Fehler

appeasement

Auf dem unteren Bild sehen wir wie Trita Parsi von der NIAC (Lobby-Gruppe der Mullahs), sich über die Anerkennung des Mullah-Regimes in Iran freut. Jetzt liegt es an Benjamin Netanyahu und dem israelischen Volk diesen historischen Fehler auszubügeln. Genauso wie 1938, stehen auch diesmal die Juden alleine da, nur mit dem Unterschied, dass sie diesmal die Mittel und den Willen dazu besitzen sich zu wehren.

NIAC - Trita Parsi freut sich

Dieser Beitrag wurde unter Antiiraner, Islam abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Atom-Deal mit den Torktazi ist ein historischer Fehler

  1. Caruso schreibt:

    Ich hoffe soooooo, daß Du recht behältst, lieber Tangsir. Und daß wenn es wirklich dazu kommt –
    was ich nicht hoffe -, Israel gewinnt.
    Warum ich hoffe, daß es ohne Krieg gehen wird, ist, weil ich einen Krieg erlebt habe (2.WK) und auch eine Revolution (Ungarn 1956). Mir war das mehr als genug, Und ich wünsche solche Erfahrungen niemandem.
    lg
    caruso

    • Tangsir schreibt:

      Liebe Caruso,

      Israel wird gewinnen, denn kaum ein Iraner wird sich für die Besatzer seines Landes opfern wollen. Ansonsten ist es klar, dass Krieg eine unschöne Sache ist, aber wir dürfen nicht vergessen, dass der von den Torktazi besetzer Iran schon seit 34 Jahren Krieg gegen Israel führt, und zwar durch seine Stellvertreter, Hizbollah und den Palästinensern. Es sind bis jetzt etliche israelische Zivilisten durch diesen Stellvertreterkrieg ums Leben gekommen monatlich kommen neue hinzu, die durch Raketen aus dem Gaza-Streifen sterben.

      Hinzu kommen die zahlreich wiederholten Drohungen Israel zu zerstören. Unter diesen Umständen, muss man Israel einen besonderen Friedenswillen zusprechen nicht schon längst gegen Iran zurückgeschlagen zu haben. Zu meinem Bedauern gibt es nur wenige Iraner, die sich zu Israel solidarisch erklären oder den Vernichtungswillen der Mullahs verurteilen, selbst im freien Westen nicht, wo sie Zuflucht gefunden haben und es relativ gefahrlos ist dies zu tun.

      So gesehen hat Israel jedes moralische Recht mit aller Härter auf diese Bedrohung zu reagieren und für Iran und die Iraner kann ein eventueller Fullsclae-Krieg nur ein heilsamer Schock sein, nie wieder zu Antisemitismus und Terrorismus zu schweigen.

  2. Caruso schreibt:

    Danke Dir, lieber Tangsir! Es ist gut und schön zu wissen, daß Israel auch treue Freunde hat, nicht nur Feinde. Deine Worte stärken und trösten mich in meinem Kummer. Nochmals vielen Dank!
    lg
    caruso

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s