Give peace & Zarif a chance and get Iran nuked

Nachfolgend ein Dialog mit einer Iranerin, die trotz ihres iranischen Aussehen, ziemlichen Bullshit verzapft. Ich kann übrigens auch nett sein. Das demonstriere ich nachfolgend und muss am Ende doch mit zwei sarkastischen Bemerkungen das Gespräch beenden. Wollen wir hoffen, dass wenigstens etwas von dem was ich schrieb bei ihr hängengeblieben ist. Das Video, dass sie am Anfang präsentiert, ist das ominöse „Friedensvideo“ von Zarif und das Video am Anfang dieses Beitrags ist das Video, dass sie mir bei folgendem Tweet schickte: „@TangsirAxundkosh check this out!…“. Bitte entschuldigt die Typos, die Abkürzungen und das teilweise schlechte Englisch.

Peace1 Peace2 Peace3 Peace4 Peace5 Peace6

Dieser Beitrag wurde unter Iran, Schmock des Tages abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Give peace & Zarif a chance and get Iran nuked

  1. Harrypotter schreibt:

    Nicht jeder Mensch mit Schwarzen Haaren ist unbedingt eine Iranerin in Ihrem Sinne.
    Auch iranische Juden, zu denen diese Dame wahrscheinlich gehört, haben Schwarze Haare.
    Meiner Meinung nach ( auch wenn mein Englisch mangelhaft ist ) redet sie kein Bullshitt.
    Israel hat jedes recht der welt Irans Atomindustrie zu zerstören.
    Man kan von niemandem verlangen dass er seinen Kopf unter die giutine legt und darauf vertraut dass keiner den Auslöseknopf betätigt.
    Entweder die Iraner erheben sich und verjagen diese Mullah Bastarde oder der Angriff Israel auf Iran wird kommen. Eine dritte Alternative kann ich mir nicht vorstellen.
    Übrigens: In meiner Jugend hatte ich auch Schwarze Haare.

    • Tangsir schreibt:

      Ganz sicher gehört diese Dame nicht zu den iranischen Juden, ansonsten würde sie eben nicht den Holocaust-leugnenden Aussenminister der Torktazi als Stimme Irans vorstellen. Es geht genau darum, dass Israel jedes Recht hat Irans Atomindustrie zu zerstören und innerhalb dieses Gesprächs habe ich ihr versucht genau das begreiflich zu machen. So gesehen stimme ich Ihren Ausführungen zu.

  2. Harrypotter schreibt:

    Tut mir wirklich leid die Unterhaltung missverstanden zu haben. Ich schrieb ja dass mein Englisch mangelhaft ist.
    Ich selbst bin jüdischer Abstammung ( kein Jude im Sinne der Religion ) und kann nur sagen dass ein Jüdischer Prophet Namens Hezekiel in Kapitel 37 seines Bucjhes die Ausrottung der Juden in den Nazi Kamps voraus sagt und im Kapitel 38 + 39 sagt er einen Krieg zwischen 10 Nachbarn Israels und Israel voraus. Dieser Krieg wird mit der Vernichtung der Angreifer enden.
    Falls jemand an Koran glaubt, ( ich tue es ) :
    Koran [17.4] Und Wir hatten den Kindern Israels in der Schrift klargelegt: آ«Siehe, ihr werdet gewißlich zweimal im Land Verderben anstiften, und Wir verkünden euch Höchste Erhabenheit
    .آ» وَقَضَيْنَا إِلَى بَنِي إسْرائِيلَ فِي الْكِتَابِ لَتُفْسِدُنَّ فِي الأَرْضِ مَرَّتَيْنِ وَلَتَعْلُنَّ عُلُوّا ً كَبِيرا
    Koran [17.104] Und nach ihm sprachen Wir zu den Kindern Israels: آ«Wohnet in dem Lande; und wenn die Zeit der zweiten Verheißung kommt, dann werden Wir euch hinzubringen als eine Schar, ( Gemeind )gesammelt (aus den verschiedenen Völkern).آ»

    وَقُلْنَا مِنْ بَعْدِه ِِ لِبَنِي إِسْرَائِيلَ اسْكُنُوا الأَرْضَ فَإِذَا جَاءَ وَعْدُ الآخِرَةِ جِئْنَا بِكُمْ لَفِيفا
    Die Wahrheit íst sehr simpel.
    Nur unsre Vorurteile hindern uns sie zu erkennen.

    • Jahangir schreibt:

      Und wie hältst du es dann mit den Koransuren, die zum Mord an Juden aufrufen?

      Abgesehen von der Unsinnigkeit von Zukunftsvorhersagen. Kein Mensch kann/konnte konkrete Ereignisse vorhersagen, die weit in der Zukunft liegen. Lediglich die Kenntnis von natürlichen und/oder sozialen Mechanismen ermöglichen relativ sinnvolle Prognosen, aber ohne Gewähr auf Richtigkeit.
      Grundregel: wann immer jemand ohne alle Zweifel ein bestimmtes Zukunftsszenario voraussagt, weiß man, dass derjenige entweder keine Ahnung hat oder Wahnvorstellungen (religiöser Natur) aufsitzt. Trifft auf viele Jounalisten und Politiker zu…

  3. Harrypotter schreibt:

    Du hast ja soooooooooooooooo recht.
    .آ» وَقَضَيْنَا إِلَى بَنِي إسْرائِيلَ فِي الْكِتَابِ لَتُفْسِدُنَّ فِي الأَرْضِ مَرَّتَيْنِ وَلَتَعْلُنَّ عُلُوّا ً كَبِيرا
    Koran [17.104] Und nach ihm sprachen Wir zu den Kindern Israels: آ«Wohnet in dem Lande; und wenn die Zeit der zweiten Verheißung kommt, dann werden Wir euch hinzubringen als eine Schar, ( Gemeind )gesammelt (aus den verschiedenen Völkern).آ»
    Weder sind die Juden geehrt und erhaben geworden, noch haben sie sich in Israel eine neue Heimat erobert.
    Es dürfte ein Zufall sein dass 15 Millionen Juden = 0.2% der Weltbevöllkerung 15% der Nobelpreis Gewinner stellen und selbst verständlich ist es reiner Zufall dass sie in Israel eine Nation gegründet haben………. und rein Zufällig werden sie demnächst Iran bombardieren und anschliesend 400 Millionen Muslime ins jenseits befördern.
    Hauptsache du bist informiert und up to Date. Loooooooooooool.
    Die Ayats gegen Juden betreffen unmittelbar bevorstehende Kriegszüge und sind berechtigt.
    Ich kenne aber das Zitat Mohammads:
    “ Wer einem Juden oder einem das geringste zuleide tut ist mein Feind“.
    Wer eine Prophezeiung die sich eindeutig bewahrheitet hat, immer noch leugnet, stellt sich selbst ein Zugniss aus.
    Weitere Kommentare enthalte ich mich.

    • Jahangir schreibt:

      Dass du überhaupt an Prophezeihungen glaubst, sagt schon so einiges über deinen Geisteszustand aus. Dass du darüber hinaus aber auch noch die Angriffskriege Mohammeds gegen die Juden (deine angeblichen Glaubensbrüder) rechtfertigst, im selben Atemzug mit einer scheinbaren Parteinahme für Israel, ist ein eindeutiges Zeugnis deiner Idiotie, gepaart mit Zynismus.

      Ich prophezeihe dir hiermit einen Aufenthalt in der Klapsmühle.

      • Tangsir schreibt:

        Jahangire gerami,

        Dieser Typ ist unter keinen Umständen ein Jude. Er ist eindeutig ein Muslim, der sich hier als Jude ausgegeben hat, um sie als Kriegstreiber und Völkermörder zu denunzieren. Es ist doch bezeichnend, dass die Nobelpreise wieder angesprochen werden. Das liegt aber daran, dass Juden lernen und studieren, anstatt wie die Muslime dem Beispiel ihres Propheten zu folgen, und zu brandschatzen, zu missbrauchen und zu vergewaltigen.

        Hezekiel und den Koran kann er schön anhand von Zitaten und Zahlen belegen, wobei ich selbst das anzweifele, um nur am Ende folgenden unbelegten Scheiss zu schreiben:

        Ich kenne aber das Zitat Mohammads:
        ” Wer einem Juden oder einem das geringste zuleide tut ist mein Feind”.

        „Oder einem“? Noch nicht einmal sprachlich und logisch korrekt können diese Mohammedanisten fälschen, denn ihnen hat ihr Allah eindeutig ins Hirn geschissen. Der Kinder schändende Pophet des Orktums hat niemals auch nur etwas ähnliches gesagt, dafür aber umso öfters Parolen, die zur Vernichtung der Juden aufrufen, so wie er es auch Zeitlebens vorgelebt hat.

        Mohammedanisten sind eben so drauf. Sie ver´kleiden sich als Frauen, verstecken Sprengstoff in der Unterhose und töten am liebsten unschuldige und unbeteiligte Zivilisten. Darin haben sie Sport, deshalb geben sie sich auch gerne als Juden aus, um sie als potentielle Mörder von 400 Millionen Menschen zu diffamieren.

        Deshalb auch ist den Mohammedanisten nicht zu trauen, denn sie haben weder Würde noch Ehre in sich. Ya kire fatemeh, ya kose abolfaz.

        MARG BAR ESLAM!

        Achja Potterchen, und das ist Deine IP-Adresse: 134.3.70.111

        • Isley Constantine schreibt:

          Ist er ein Bahai‘? Denke ich kenne den vom „Islam in Europa“-Forum, wurde aber nie schlau aus dem.

        • Tangsir schreibt:

          Ich weiss es nicht Isley, und es ist auch unerheblich ob er nun Bahai, Moslem oder sonstwas ist. Wer hierher kommt und meint den Lesern gefälschte Zitate unterjubeln zu können, darf einfach nicht hier schreiben. Ich kann Lügner und Fälscher nicht ausstehen.

  4. Harrypotter schreibt:

    [Von Tangsir editiert]

    Mir religiöser Fundamentalist, der den islamischen Propheten verherrlicht, ist es nicht erlaubt hier zu schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s