Fuck Islam, Turkishness and Eide Qurban For Better Days

Fuck Allah

Bild | Dieser Beitrag wurde unter Counterjihad, Islam, Türkische Unkultur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Fuck Islam, Turkishness and Eide Qurban For Better Days

  1. Mensch schreibt:

    Sah, daher KLORAN. Jetzt ist der Groschen gefallen.

  2. charlie schreibt:

    Das beste, was mit gewissem, unschuldigem Papier gemacht werden kann.
    Netter Ar…Artikel!

  3. eulenhase schreibt:

    AstarfiruAllah – AstarfiruAllah – AstarfiruAllah

    Wie kann man solche Bilder zeigen. Aber ich werde nicht, wie die meisten denken, nun so reagieren wie viele bei diversen Muhammad Bilder. Denn Jeder ist für seine Taten selbst verantwortlich und muß Gott/Allah selbst antworten, wenn der Letzte Tag/das letze Gericht gekommen ist. Ich sage nur:
    „AstarfiruAllah – AstarfiruAllah – AstarfiruAllah“.

    (heißt soviel wie „Entschuldige Allah“)

    • Tangsir schreibt:

      Also bei uns Iranern sagen wir Astachforellah. Was ist denn nun richtig und welche übertrifft den anderen in Eindeutigkeit und Absicht, denn wie wir wissen bedeutet Islam nur gute Dinge. Ansonsten ist es sehr leicht solche Bilder zu zeigen, nur abgefuckte Muslime stören sich am Anblick eines nackten weiblichen Pos und, dass Dein Kloran für den Arsch ist, beweist doch dieses Bild eindeutig. Der Koran wurde bei einer weltweiten Umfrage zum beliebtesten Toilletenpapier weltweit gekürt. Deshalb kommen die Salafisten auch kaum noch dazu neue Exemplare dieses Scheissbuchs zu drucken.

      Ich sag nur Scheiss auf Allah und seinen Gesandten!

      Aber Bruder Eule, verrate uns doch zum Schluss wie Du zum Konvertiten mutiert bist?
      Ich möchte jedes einzelne Detail aus deinem erbärmlichen und traurigen Leben lesen, die anderen Leser natürlich auch. Also Yallah, Yallah!

      • Jahangir schreibt:

        Naja, unser Bruda hat ja schon recht, irgendwie wird der elegante weibliche Hintern schon durch die Koranseite voller niederträchtiger Verse und durch das Wort „Allah“ verschandelt. Da kann man als Connoisseur weiblicher Schönheit schon mal einen Schrecken kriegen.

    • Jahangir schreibt:

      Also ich sag immer Marg bar Allah. Klingt auch schön orientalisch und abgehoben. Außerdem versteht es keiner von den politisch korrekten Mongos.

  4. backbone schreibt:

    eulenhase schreibt:
    31. Oktober 2013 um 11:04
    AstarfiruAllah – AstarfiruAllah – AstarfiruAllah

    Wie kann man solche Bilder zeigen. Aber ich werde nicht, wie die meisten denken, nun so reagieren wie viele bei diversen Muhammad Bilder. Denn Jeder ist für seine Taten selbst verantwortlich und muß Gott/Allah selbst antworten, wenn der Letzte Tag/das letze Gericht gekommen ist. Ich sage nur:
    “AstarfiruAllah – AstarfiruAllah – AstarfiruAllah”.

    (heißt soviel wie “Entschuldige Allah”)
    Antwort

    Eulenhase,
    dieser Beitrag zeigt wieder einmal, dass mit dem Islam die Denkfähigkeit erlischt, wobei schon vorher nicht viel da gewesen sein kann. Von logischem Denken ganz zu schweigen.
    Wenn jeder für seine Taten selbst verantwortlich ist und allah,nicht Gott, selbst antworten muss, wenn der letzte Tag gekommen ist, ist es doch völlig unnütz zu sagen „Entschuldige allah“.
    Es ist sinnlos und dumm.Dir ist auch klar, dass Du eines Tages zur Rechenschaft gezogen wirst,
    dass Du dieser teuflischen Sekte, die sich Islam nennt, beigetreten bist..Lies den Koran, dann weißt Du, dass Gott nichts mit allah gemeinsam hat. Ich denke aber, dass Du nicht in der Lage bist, richtig zu lesen und den Text zu verstehen.

  5. Couperinist schreibt:

    Geiler Arsch 🙂 Ich find das total gelungen, gerade weil es diese Verlogenheit psychotischer Moslems symbolisiert: diese Gleichzeitigkeit von Verklemmtheit und Dauergeilheit. Wild mit dem Koran rumfuchteln und rumsabbern, wenn eine Frau vorbeikommt. Das muss einen ja in den Wahnsinn treiben und das tut es !

  6. Atheist Turk schreibt:

    I love this photo. Very fun.

  7. chaïma schreibt:

    Yabel klab wellh mata7achmou dook rabi y3a9ebkoum ou inchallah ila annar jami3aa!!!!

  8. duartos schreibt:

    fuck islam

  9. bozkurtçular schreibt:

    kurdenschlampen euch wird das lachen noch vergehen ihr seid unsre sklaven wir füttern die yezidenmädchen mit unserem sperma und ficken eure terroristen in den bergen und euch perseraffen machen die juden platt
    wie geil war mein wochendende ?????????????????????? WUAHAHAHAH

  10. Shirkou schreibt:

    Den arsch find ich geil aber der Koran macht es wiederum unappetitlich, leider… Ich würd gern den bozfisch anzeigen, kann mir eine/r sagen wie ich vorgehen muss?

    • Tangsir schreibt:

      Ich bin froh, dass du das vorhast. Ich poste die IP gerade aus diesem Grund, und diese Arschlöcher merken sich ganz genau was sie so von sich geben. Und das gute ist, dass sie Aktenkundig sind und dementsprechend man auf solche Terroristen und Terroristen-Unterstützer staatlicherseits reagieren kann. Nichts anderes als ein Terrorist ist er, wenn er ein Video zeigt, wo ein Türke in Österreich in eine Gruppe Kurden reinfährt und so versucht mehrfachen Mord zu begehen. Das alles was unser Freund hier macht, ist nach dem deutschen Recht strafbar, und es sind keine Kavaliersdelikte, vor allem nicht in diesen Zeiten. Wenn die Polizei mit mir Kontakt aufnehmen möchte, dann kann es das über die Kontaktmöglichkeit: https://tangsir2569.wordpress.com/about/
      Es gibt keine Ausreden, und im Gegensatz zum seyed und hezbollahi, geniesst er wahrscheinlich keine Immunität. Wer weiss. Hauptsache boz-scheisse kommt dran.

      Lieber Shirkou, das ist das Mindeste was ich machen kann. Diesen Blog zu schreiben und nebenbei so ein Geschmeiss kenntlich machen. Nicht an einem einzigen Ort in Iranzamin dürfen sich diese Torktazi zukünftig sicher fühlen, dass sie Vergewaltigung von Kindern und Terrorismus das Wort reden.

  11. Latifa schreibt:

    Der Liebe Allah Ist groß für das hat der jenige seine gerechte Strafe bekommen Allah ist der größte das war ein sehr großer Fehler und die Frau wird an krebst leiden und Stück für Stück Stück leiden und sterben und in der Hölle schmoren Inshallah

    • Tangsir schreibt:

      Allah die kleine Schlampe hat nichts zu melden. Die Frau lebt froh und fröhlich weiter, währenddessen du Muslima-Hure dich jeden Tag aufzehrst, anderen den Tod zu wünschen. Du erbärmliche Hure des Kinderfickers Mohammed gehörst nicht zur zivilisierten Welt und wirst Inshallah an Arschkrebs krepieren.

  12. Nesrin schreibt:

    An alle die mein Schöpfer beleidigen ich sag nur der tag wird kommen wo ihr in der Hölle brennen werdet und ihr euch wünschen wirt das ihr aus Sand wärt um nichtz zu spüren
    LAILAHA ILALAH
    Ihr bekommt alles was ihr verdient inshallah ich ficken jeden der mein Schöpfer beleidigt und mohammed sws: AMIN ja3ab AMIN

    • Simorgh schreibt:

      Ach Kindchen, Allah, Rasulallah und Mashallah sind dort oben am Döner braten und Milch und Honig trinken.
      Der Eintritt zu diesem Spass war mir echt zu teuer, aber für dich gibt es inshallah einen Platz und deine Schöpfer werden dich in der Huriye Beheshti herzlich empfangen.

    • Tangsir schreibt:

      Nix für ungut Nesrin, aber du hörst dich an als hätte Allah dich zur genüge gefickt. Wir verzichten daher dankend auf Beischlaf und Geschlechtsverkehr mit dir. Am Ende kriegt man noch ne Geschlechtskrankheit von deinem Bruder. Das muss echt nicht sein. Indem Sinne, Fick dein Allah!

  13. DER EINE schreibt:

    Habe diese ganze islam kacke satt, man darf das nicht man darf dies nicht.. Was darf man denn als Christ in der Türkei oder Marokko.. Ihr dummen eselficker mit eurer erfundenen Religion!!! Stinkt 40 Tage aus dem Mund und nennt es Fastenzeit?!!!!??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s