Die grüne Pädophilen-Partei möchte Israel boykottieren

Pädophilen-Partei der BündnisgrünenWer erfahren möchte warum die Grünen den Islam und den kindeschändenden islamischen Propheten huldigen, der sollte einfach lesen was ihre Vorsitzende aktuell zum Thema Pädophilie zu sagen hat. Kein Wunder, dass solche perversen Antiiraner und Mullahfreunde sich auch dafür einsetzen israelische Produkte zu kennzeichnen, damit diese boykottiert werden können.

(2.6.2013) BILD am SONNTAG: Bei Grünen-Parteitagen kamen Kinder auf die Bühne und erzählten, wie toll der Sex mit Papa ist. Warum ist niemand auf die Idee gekommen, die Polizei oder zumindest das Jugendamt zu rufen?

CLAUDIA ROTH: Die Grünen waren aus guten Gründen sehr skeptisch gegenüber dem Staat der damaligen Zeit, gegenüber der Polizei oder auch den Jugendämtern. Und sie wollten grundsätzlich offen für Debatten sein, auch den abseitigen.

Dieser Beitrag wurde unter Antiiraner, Islam abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die grüne Pädophilen-Partei möchte Israel boykottieren

  1. Gaius schreibt:

    Würg! Das ist ja nicht „nur“ Pädophilie, sondern auch noch Inzest ersten Grades!

  2. Tangsir schreibt:

    Den leichten Anstieg der Grünen kommentiert der Forsa-Chef mit den Worten: „Die Steuererhöhungs- und die Pädophilie-Debatte irritieren ihre Stammwählerschaft nicht.“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-union-verliert-gruene-legen-zu-a-902235.html

  3. Cajus Pupus schreibt:

    Wenn Ihr einmal hier bei:

    http://deutschelobby.com/die-entlarvung-der-grunen/

    reinschaut, werdet Ihr die Schlechtigkeit, die Verderbheit und die Perversität der GRÜNEN kennen lernen!

    Leider gibt es kein anderes Instrument der Abschaffung als Wahlen! Doch leider sind die deutschen Wähler so was von hinter dem Mond, dass einem schlecht wird. Letztens hatten rotrotgrün wieder absolute Topwerte bei der ARD/ZDF Meinungsumfrage: „Wen würden Sie wähölen, wenn nächsten Sonntag Wahltag wäre?“

    Ja leben denn nur Arschlöcher in Deutschland???

    • Jahângir schreibt:

      Nein, aber Propaganda und Volksverarschung funktionieren noch genauso gut wie anno 1933. Nur mit dem Unterschied, dass sich dieselben Leute (die damals wie heute den totalitären Parteien zugelaufen sind/zulaufen) heutzutage für viiiel schlauer halten als damals. Und die Mehrheit ist halt leider unpolitisch bzw. ängstlich und beeinflussbar und hat damit politisch kein Gewicht.

    • Tangsir schreibt:

      @Cajus Dieses Thema zu instrumentalisieren nur um dem politischen Gegner eins auszuwischen, ist nicht unbedingt angebracht, wenn man sich anschaut, wie hoch die Zahl der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche sind, wie diese sich weigern bei der Aufklärung mitzuwirken, und sich dem sogar in den Weg stellen. Müsste man die Gläubigen, die immer noch in der katholischen Kirche sind und Kirchensteuer zahlen nicht ebenfalls zu den Arschlöchern zählen? Oder macht es einen Unterschied durch wessen Penis die Kinder missbraucht werden?

      Hier kann man sich übrigens über die Gründe informieren warum die Kirche die Missbrauchsstudie im eigenen Haus gestoppt hat:

      http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/christian-pfeiffer-spricht-im-interview-ueber-den-streit-mit-der-kirche-a-878441.html

      Haben Sie die Zusammenarbeit für beendet erklärt oder waren es die Vertreter der Kirche?

      Pfeiffer: Die Kirche hat gekündigt, nachdem wir uns geweigert hatten, einen Auflösungsvertrag zu unterschreiben, der uns zum Schweigen verpflichtet hätte.

      Seit dem großen Anfangsgetöse ist nun das Thema wieder in die Versenkung verschwunden, die Vertuschungsmachinerie läuft weiter und kein Staatsanwaltschaft dieser Republik sieht sich in der Pflicht da einzugreifen.

      Im Übrigen sieht es bei den Evangelen auch nicht besser aus: http://www.theologe.de/schwarzbuch_evangelische-kirche.htm
      Wenn man sich vergegenwärtigt wie viele ehemalige PfarrerInnen bei den Grünen mitmachen, gibt es einem ebenfalls zu denken.

      Ausserdem finde ich es etwas befremdlich, dass gerade auf eine Seite wie deutschelobby verlinkt wird, das unter anderem dazu aufruft die NPD zu wählen, die Flagge des deutschen Reiches bei sich führt und zu den antiiranischen Türken-Blog von P&P verlinkt.

      Soviel zum Thema Arschlöcher und wie viele es davon in Deutschland gibt. Anscheinend doch mehr als wir alle wahrhaben möchten.

      Marg bar eslam
      Ya kose Reza Mohamad Qajar

  4. Mensch schreibt:

    Den Boykottaufruf der grünen Khmer Schrägstrich Päderasten hat bei mir bewirkt Komma dass nix mehr beim Ork umme Ecke und grundsätzlich nix mit Made in Orkaei gekauft wird. Solange bis sie die von ihnen besetzten Gebiete verlassen Punkt

    • Tangsir schreibt:

      Sehr lobenswert lieber Mensch. Ich hoffe natürlich, dass du mit der Orkai die gesamte Ummah meinst. Noch eine kleine Bitte: Bitte benutze immer dieselbe Email-Adresse, so, dass deine Kommentare sofort freigeschlatet werden können und ich sie nicht erst freischalten muss.

      Möge der Funk mit Dir sein. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s