Antifaschisten sind hässliche Schwachköpfe

Erst kürzlich bei einer Kundgebung in München gesehen. Unter anderem eine sehr adipöse Frau mit Mütze und Sonnenbrille, die fast bei jedem Stürzenberger-Auftritt dort rumbrüllt, um ihr hässliches Gesicht [Wenn man überhaupt noch von einem sprechen kann] der ganzen Menschheit zu präsentieren. „Halt die Fresse“ sind übrigens auch gern getätigte Redebeiträge der linken Störer und Gegner eines Bürgerbegehrens, denn Antifanten sind in erste Linie Antidemokraten, deshalb sind sie auch meistens fett, unsympathisch und hässlich. Und was sollten die Verrenkungen am Anfang des Videos? Das ist ja noch spastischer als bei DSDS. Liebe Leute, Imitation alleine reicht als Argument nicht und euer akustischer Terror weist euch direkt als Idioten aus! Alles Gute zum Israel-Tag.

Dieser Beitrag wurde unter Islam abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Antifaschisten sind hässliche Schwachköpfe

  1. Tork schreibt:

    Antifa Zindabad.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s