ALL CHANTS are anti-regime!! RT that ‚Greens‘

meydane-enghelab-14-feb-12Das iranische Volk begehrt auf. So wie im letzten Jahr, haben die Iraner auch dieses mal das Fest von Sepandârmazdgân auf den Strassen gefeiert, und dabei dem türkischen Diktator Khamenei den Tod gewünscht: „Clashes continue between regime forces and people. People are chanting „Death to Dictator“

Heute haben um 15:00 die Spezialkräfte des Besatzungsregimes alle wichtigen Strassen und Zufahretn in Teheran unter ihrer Kontrolle gebracht. Laut HRNA sind alle wichtigen Plätze wie Azadi, Enghalab, Ferdosi, Emam Hussain, Valiasr, Valiasr Intersection, Nord Karegar, und Enghelab voll mit paramilitärischen Kräfte der Torktâzi, zu Fuß und auf Motorrädern. Sie besetzen  die Shoppincenter und fordern Ladenbesitzer ihre Läden früher zu schliessen. Der Haupteingang der teheraner Universität ist unter schwerer Kontrolle der Basiji. Sie schüren Angst, um die Leute vom protestieren abzuhalten. Auch die Metros sind von in zivil gekleideten Basiji überfüllt.

Vor Angst selbst angegriffen zu werden, werden Menschen auf der Strasse willkürlich verhaftet. Vor allem die Jugend hat sich für die diesjährigen Proteste vorbereitet und ist auf den Strassen präsent. Die Zahl der paramilitärischen Kräfte des Besatzungregimes, wird höher eingestuft als letztes Jahr. Die Iraner wollen aber nicht zurückweichen und skandieren Antiregime-Parolen.

Kämpfe zwischen dem iranischen Counterjihad und den Söldnern Allahs werden aus der Farwardeen St. berichtet, also auch in Takht e Tavos und Enghelab Viertel. Die Menschen skandieren zusammen „Tod dem Diktator“. Den Journalisten von AFP wurde verboten vom heutigen Tag zu berichten. Es zeigt sich mal wieder, dass all die Rufe nach Einheit hinter diesem Regime, die Iraner im Land nicht beeindruckt. Nicht die USA und Israel sind Ziel ihrer Parolen und Attacken, sondern das Besatzungsregime der Torktâzi. Wir sind der iranische Counterjihad!

Dieser Beitrag wurde unter Iran abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu ALL CHANTS are anti-regime!! RT that ‚Greens‘

  1. jack schreibt:

    Wenn es „los geht“ und das ist keine Frage, werden andere einstehen.
    Nicht die Quatscher, nicht ich …

    Wie sind „wir“ fett gewoden!

    Free Iran of the ironies & torktazis!

  2. Jochen10 schreibt:

    Nur erstaunlich, dass unsere Presse das nicht berichtet.

  3. Der böse Wolf schreibt:

    Lassen sich die Proteste zahlenmässig evaluieren?

    • Tangsir schreibt:

      In den großen Städten waren Tausende Menschen auf der Strasse. Wegen der zahlenmäßigen Überlegenheit der Torktâzi aber, konnten sich keine großen Demonstrationszüge bilden. Die Rede ist von 500 Verhaftungen.

  4. Bigi schreibt:

    Die grüne Bewegung ist tot. Lebt damit 😉

  5. turandocht schreibt:

    Ich weiß nicht wohin mit meinem Zorn.

    Mehr als 24 h habe ich gewartet auf eine Reaktion aber es kommt keine.

    Auf P&P werden nun offen rechtsradikale, antisemitische Artikel aus einer „Deutschen Militärzeitschrift“ verlinkt, von der sich die deutsche Bundesregierung ausdrücklich aufgrund von rechtsradikalen, antisemitischen Inhalten, distanziert. Man braucht die entsprechende Seite nur aufzurufen, um einen Brechreiz zu bekommen.
    Minimale Internet- Recherchen führen zum Muslim-Markt.
    Eine Eingabe bei Google mit dem Stichwort „Syrische soziale nationalistische Partei“ führt zu einer faschistischen Ideologie mit einem „Großsyrischen Reich“ einschließlich Israel.

    Und auf Arte ist der Film „Alles über Elly“ zu sehen, indem ganz normale Iraner gezeigt werden, denen das Lügen zur Gewohnheit geworden ist, und die das nicht einmal merken.

    Lieber Tangsir,
    ich konnte hierzu nicht schweigen.

    Liebe Grüße
    Turandocht

    • Tangsir schreibt:

      Ja, das ist richtig, Genauso auch wie anderen Artikeln behauptet wird, Netanjahu hätte Exporte sensibler Güter nach Iran befürwortet oder dass der türkische Begriff Gol iranischen Ursprungs sei, genauso der arabische Begriff Amir. Das Ganze was dort geschrieben wird, ist nicht seriös und wird aus einem Geiste des Chauvinismus geschrieben. Ich dachte die bisherigen Artikel hätten gereicht um aufzuzeigen, dass dort nicht Aufklärung betrieben wird, sondern Propaganda auf unterstem Niveau.
      Deshalb verstehe ich die Aufregung nicht so recht. Es muss nun auch mal solche Seiten geben, aber sich darüber echauffieren ist fehl am Platz. Die Reaktionen auf die frühere Kritik konntest du ja selber lesen. Auf einmal sollte meine Mutter eine Hure sein, mein Vater ein Hund und ich ein unreines Schwein. Deshalb bringt es nichts mit diesen Leuten zu diskutieren. Sie sind nun in der geistigen Ecke gelandet, den sie für sich ausgewählt haben, und jede Kritik von meiner Seite aus wird als Angriff eines „Hitlers“ begriffen, der es gerechtfertigt meine Adresse zu veröffentlichen. Diese Leute haben schon längst jede Grenze des Erträglichen verlassen und inzwischen wird es Zeit sich um meine Sicherheit zu sorgen, den egal wer auch immer Kritik gegenüber die beiden üben sollte, in ihrer verqueren Welt werden sie mich, „Hitler“ dahinter vermuten und mir zu schaden versuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s