Marg bar Basiji o Pâsdâr barâye fardâye behtar – Better Days

Barâye fardâye behtar

Dieser Beitrag wurde unter Baraye fardaye behtar abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Marg bar Basiji o Pâsdâr barâye fardâye behtar – Better Days

  1. Pesare-Pârsig schreibt:

    @Tangsir,

    To râ Ohrmazd boro tooye Kiram-Now bebin che minebisand een kounihâ. Yekishân gofte ke Pahlavihâ „Turken“ budand…LOL
    Badbaxt Iraniahârâ negâh, yâdete goftim „Iroonihâ“ doost dârand Realität râ awaz konand tâ xodashân râ awaz nakonand? Degar tâ en Bachag kounihâ xodeshân râ dorost nakonand Pahlavihâ bâest „Turken“ boude bâshand.

    • Tangsir schreibt:

      Du hast dich wieder bei diesen Idioten rumgetrieben Pârsige gerâmi? Das kann ja nicht gut gehen. Da gibt es diesen Tondar, der meint die Nato sei eine Verbrecherorganisation. Nur dass die Exekutive der USA, die die Nato gegründet hat, um die Sicherheit ihres amerikanischen Sprechers kümmern muss. Merke sich; Mein Gastland und seine Institutionen sind Verbrecherorganisationen, aber ich lebe trotzdem hier und lasse mich durch deren Polizei schützen. So sind die Irooni-Xârkosehs ohne jeglichen Stolz und Anstand.

      Und dann noch den debilen kimjagar, der meint, „Mullahs sind Arschlöcher, aber unsere Arschlöcher“. Zumindest hat man auf seine gekünsteltes Machogehabe richtig geantwortet und richtig gestellt, dass es doch umgekehrt sei und, dass Kimjagars Arschloch eben, das Zuhause der Mullahs ist und nicht umgekehrt.

      Was soll ich denn da noch sagen, das sind die exponierten Figuren dieses Vereins von Versagern, die einen auf Macho tun, die aber nichts weiter sind als verweichlichte Mannsweiber, die zu allem Überfluss auch noch Symbole wie Derafshe Kâviâni entehren.

      Wenn man sich domestizierte und kastrierte Pseudoiraner sehen will, dann muss man sich nur dort umschauen. Mich ekelt es regelrecht auf dein Hinweis hin, wieder dieses Spastikerladen besucht zu haben. Lass sie doch weiterhin Azeritorks bleiben. Solchen Menschen ist einfach nicht mehr zu helfen. Sie werden Zeitlebens Bücklinge der Torktâzi bleiben, auch wenn sie meinen diese zu bekämpfen.

      Wenn sie mal wenigstens einfach ihre Fressen halten würden, aber nein, immer weiter müssen sie sich als Iraner ausgeben uns unsereins beschämen. Nein Pârsig, das sind keine Iraner, Sie sind allesamt menschlicher Abfall, die es verdienen würden durch amerikanische Bomben zerfetzt zu werden. Und ständig labern sie von der kulturellen und militärischen Größe Irans. Nur das weder das eine noch das andere der Wahrheit entspricht. Diese Comical-Alis sind alles andere, nur keine Iraner.

      • Pesare-Pârsig schreibt:

        Wundere dich nicht, der Junge ist „Azari“ , Leute die es nicht ertragen das Türkentum in sich selbst abzutöten, müssen es eben anderen anhängen. Aber mit soviel Scheiße im Hirn werden diese Möchtegerns nichts reißen, —>“Die Pahlavis waren Turkmenen“, die Torks beweisen, dass sie die manifest gewordene Lüge sind, genau die Lüge vor der schon der alte Zartosht immer gewarnt hat.
        Aber es tut eben auch weh, als Azari war man es gewohnt Herr über die iranischen Untermenschen zu sein, obwohl man vor der eigenen Türkisierung selber nichts anderes war und dann kommt dieser neue König, der die Verfolgung und Ermordung der Iraner (vor allem Zoroastrier) unter den türkischen Herrenmenschen beendet, das verschmerzt man nicht so einfach.
        Die „intellektuelle“ Lösung für den Tork… behaupte einfach, dass genau der König selber ein Tork war. Wie soll ein Haufen der soviel Kacke im Kopf hat irgendetwas leisten außer sich selbst zu beweihräuchern.
        Und die ganzen anderen Affen dort sagen noch nicht einmal was dazu, mein herzlichstes Beileid.

        Auf die Plätze fertig….TORK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s