Xosrow und Shirin begehen Selbstmord

Xosrow o Shirin

Viele Iraner gehen von uns… auf die eine oder andere Art. Es ist nicht so, dass die Allahisten untätig blieben und täglich keine junge Iraner in den Tod schicken. Deren Namen hört man nicht. Wie im Falle zweier Blogger in den Klauen der Iran widerrechtlich besetzenden Torktâzi. Ein junges Paar, dass gemeinschaftlich Suizid begeht, weil es seine Liebe nicht verraten möchte. Einige sagen sie wären feige gewesen. Ich finde sie sind Helden. Sie wollte kein erpresstes Geständnis gegen ihren eigenen Liebhaber vorlesen und unterschreiben. Er wollte nicht zum Sklaven der Allahisten werden, genauso wie sie ihre Liebe nicht verkaufen und ihre Würde sich aberpressen lassen wollte. Beide in der Blüte ihrer Jugend, nun ein Mahnmal dafür wie weit die islamische Teufelsrepublik geht, selbst intimste und private Informationen gegen Dissidenten einzusetzen und sie in den Selbstmord zu treiben. Oft sogar mit konstruierten Anschuldigungen. Die Allahisten kennen keinen Anstand oder Grenzen, sie sind Untiere, auf der Welt um als ihre einzige Bestimmung, von einem Rechtschaffenen erschlagen und massakriert zu werden. Sie sind die Brut Alis, Mohammads und Allahs. Sie sind des Teufels.

Die beiden iranischen Helden, die gestorben sind heissen Behnam Ganji, ein Human rights activist und seine Freundin Nahal Sahabi. Xosrow o Shirin dar sâle 2570 Shâhanshâhi.

Nahal Sahabi

Dieser Beitrag wurde unter Iran, Iranische Helden, Islam abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Xosrow und Shirin begehen Selbstmord

  1. Mathi schreibt:

    http://www.box.net/shared/eb6lzeznqgblmsu62g7j
    The cooperation of the west with the murderer Muslims
    Die Kooperation des Westens mit den Mörder – Moslems
    همکاری باختر زمین با مسلمانان آدمکش

  2. Ardašir Pârse schreibt:

    Danke Azizam fuer den Artikel. Das ist eine sehr traurige Angelegenheit und es spielen sich leider tausende Male solche oder aehnliche Tragoedien in Iran ab, die total untergehen und man in der Presse selten etwas darueber erfaehrt.

  3. Klara schreibt:

    > Xosrow und Shirin begehen Selbstmord …

    Mitunter könnte oder wird vielleicht sogar eine Frage auftauchen – w a r u m ???

    Ein lesenswerter Artikel hier an dieser Stelle …
    https://tangsir2569.wordpress.com/2011/10/04/sklaven-allahs-wir-werden-euch-alle-befreien/
    Klara

  4. wieni2010 schreibt:

    Es ist zum heulen !
    Möge die IR mitsamt ihren Untieren für diese und viele anderen Greueltaten endlich von den Iranern in tausende Stücke zerissen werden

  5. jack schreibt:

    Unmenschliches – erschaft UNMECHLICHES!
    … aber nach einem Septemter, … kommt noch ein November und ein ….:

    Nur Mut!

  6. Nima schreibt:

    http://www.box.net/shared/8izpa7iaapbx4jemyyv4
    20 Questions to Christian Wulff
    20 Fragen an Christian Wulff
    بیست پرسش از کریستیان وولف

    • Gisela schreibt:

      Sehr geehrter Herr Nima

      Alle Achtung!!!
      Sie sind vielleicht mutig, hoffentlich bekommen Sie von diesem „Weichei der Nation“ auch eine Antwort.
      Dies werde ich weiter verfolgen.

      Vielen Dank

      • D_Allianz schreibt:

        Nein, nicht aller Achtung.
        Ich mag keine Aktionen, deren falsche Intention einem förmlich ins Auge springt.
        Das Bundespräsidialamt hat eine Vertretung im Netz. Man kann dort direkt Fragen an den Bundespräsidenten schicken lassen.
        Diese PDF is doch nur um weiter die Massen aufzuwiegeln.
        Dieses PDF Dokument hat nichts mit dem Bundespräsidenten zu tun sondern der Name „Wulff“ dient nur dazu dieses Dokument an Bedeutung zunehmen zu lassen. Ich finde das ehrlich gesagt ein bisschen schwach. Warum nennst du es nicht „20 Vorwürfe gegen Wulff“: Das wäre wenigstens ehrlich!

      • D_Allianz schreibt:

        Achso, und das selbe gilt für dich auserwählte Kämpferin für Demokratie.
        „Beleidigung des Bundespräsidenten“ stellt einen eigenen Straftatbestand dar.

        • Tangsir schreibt:

          Eine Sache gilt es hier auf dem Blog zu bedenken. Kritik ist willkomen und gern gesehen, allerdings sollte der Kritiker sich die Mühe machen zu argumentieren, bzw. seine Vorwürfe zu belegen. Ich seh keine Beleidigungen in Nimas Schrift.

          Zum anderen ist es mir nicht entgangen, wie du im ersten Posting den Anschein erwecken wolltest Iraner seien per se Moslems, führten aber ein genau so zivilisiertes Leben wie andere. Ich habe es inzwischen satt solche Sprüche von Pseudoiranern zu entgegnen. Generell ist dieses Bild falsch. Ein historisch gebildeter Iraner würde sich nie ein Moslem nennen. Es ist eben nichts normales einem Club anzugehören, die sich zum Ziel gesetzt hat die eigene Nation, Kultur und Sprache auszulöschen.

          Wer meint, dass das egal ist, gehört höchstwahrscheinlich zu den türkischen Stämmen der Quaskai, Afshar oder die anderen Idioten in Azerbaidjan. Viel zu lange habt ihr euch als Perser ausgegeben, obwohl ihr nicht das Geringste mit der persischen Kultur zu tun habt.

          Beendet diese Schizophrenie und seid was ihr seid, nämlich Moslems und Türken. Aber gleichzeitig ein zivilisierter Mensch sein zu wollen ist ein Ding der Unmöglichkeit und lächerlich dazu.

        • jahângir schreibt:

          „Beleidigung des Bundespräsidenten“? Heul doch. Wir sind hier nicht in der Türkei und auch nicht im Dritten Reich. Hier in Deutschland kann man über den Präsidenten sagen, was man will.

        • Pesare-Pârsig schreibt:

          Auf einen Bundespräsidenten der sich dem Islam anbiedert ist geschissen, so einen braucht Deutschland nicht. Ich muss der Merkel schon mein Lob aussprechen, dass sie solche Windeier politisch ausmanövriert und in Eunuchenämter abschiebt, nicht auszudenken, was geschehen würde , würde einer wie Wulff Bundeskanzler werden.

        • Gisela schreibt:

          Wo leben wir denn?
          Wie bitte „Straftatbestand? aber Hallo,
          Dann müssten Miillionen Bürger dieses Landes diesen Islamfreund und Verherrlicher Wulff und die Genossen der 5 etablierten Parteien anklagen . Denn für sie ist es mehr wie eine Beleidigung, sondern es ist schon absurd.
          Aber leider werden diese Leute ja noch gewählt. *irre

          Ausgerechnet zum Jahrestag der Wiedervereinigung der Deutschen, wird hier dem Islam mehr Kraft verliehen und auch zugestanden. Ebenfalls wird dieserTag jedes Jahr als
          Tag als „Tag der Moscheen“ missbraucht. Diesen scheinheiligen Leuten traue ich keinen cm. nicht über den Weg.
          Erdowahns hier lebende Schergen von IMAMEN, haben sich vor Freude der beführworteten und schnelleren Islamisierung in das Fäustchen gelacht.
          So sieht es nämlich aus.

        • Klara schreibt:

          Gisela fragt > Wo leben wir denn?

          Wir leben inzwischen leider in einem Land, das ein Kommentator,
          Herr Ryszard Kotonski am 11. März 2011 hier

          https://tangsir2569.wordpress.com/about/wanted/

          sehr gut beschrieben hat.

  7. Ahmaghi ke mige azeri-perser ast schreibt:

    schon etwas länger her, aber hier hast du deine pi-freunde:
    http://www.pi-news.net/2010/01/amir-i-durfte-nicht-im-bonner-muenster-reden/

    • Tangsir schreibt:

      Zurecht durfte dieser Idiot nicht reden oder Prinz werden. Als Iraner einen Torktâzi-Namen wie Amir im Ausland tragen und sich dann wundern, dass die einen Identitätsgestörten Pseduoiraner nicht zum Botschafter eines Emirs (Amir) machen, zeigt die Torheiten von ihm und dir. Ich meine… was machen wir aus dir und seinesgleichen? können wir euch soviel Wissen und Aufklärung angedeihen lassen, dass ihr nicht ein Leben solche elenden Koskekhs bleibt, damit beziehe ich automatisch eure Familien ein, selbst auf die Gefahr hin dass es auch mal den falschen trifft. Aber du bist schon ein Koskesh, davon bin ich überzeugt.

      Was machen wir mit Millionen an Türkentum, Islam, Dummheit und Lügereien infizierte und leidende wie deinesgleichen?
      Sie umerziehen? Was ist wenn ihr das noch wollt und uns weiter tötet? genauso wie ihr es bis jetzt tut. Ihr seid Ahrimans Brut. 1400 Jahre lang haben wir unsere Hand gereicht und es wurde so vergolten. Löst euch vom Türkentum und Islam, und zwar komplett, sonst seid ihr nicht unseres fleisches und nicht unseres Blutes.

      Amir.. Welch ein Elend.
      Jeder Iraner sollte diskriminiert und ausgegrenzt werden, der weiterhin den Namen Ali, Mohammed und desgleichen trägt.
      Ich tu es, das sollten auch die Deutschen tun. Ich ermutige sie dazu 😀

      • D_Allianz schreibt:

        Ich kann dich beruhigen. Amir I ist kein Moslem. Ich kenne keinen Moslem aus dem Iran.
        Einige behaupten zwar Moslems zu sein aber haben doch zu Hause eben die typischen iranischen Symbole an der Wand hängen.
        Ich kenne 2 Perser, der eine behauptet ein Moslem zu sein, betet aber nicht und arbeitet in einer Bar als Barkeeper und seine Frau trägt NATÜRLICH kein Kopftuch und ist zumindest mit Leuten der grünen Revolution, oder was davon übrig geblieben ist, befreundet.
        Ich habe noch nie, bis auf einmal aber Ausnahmen bestätigen die Regel, einen richtigen iranischen Moslem gesehen. Die findet man unter z.B. Kurden schon eher aber die haben ihre Vorfahren verleugnet und bezeichnen sich als Türken. Finde ich etwas dumm. Wieso sollte ich mich als Tscheche bezeichnen wenn ich Deutscher bin?! Tangsir, du hast seit mehreren Tagen keinen Artikel mehr verfasst und ich habe mich informiert über die grüne Revolution. Man sagt sie wurde bereits vor 2 Jahren niedergeschlagen worden. Hat dein revolutionärer Elan einen Schaden erlitten? Hast du in einsamen Stunden über die Situation der grünen Bewegung reflektiert? Viele Größen wurden getötet, rethorisch hochbegabte und sehr medienkompetente Iraner wurden getötet. Was hat das Ausbleiben neuer Artikel zu bedeuten? Kapitulierst du vor dem „Monster“?

        • D_Allianz schreibt:

          Ich sehe auf der unsäglichen Seite „iranders.de“ geschickte Schreiber, aber viele Artikel hier sind etwas schach um es gelinde auszudrücken.
          Was kann ein „lang lebe der persische funk“ und einem Bild gegen einen großen Text der Gegenseite auswirken, solange diese Bilder nur einen difusen Musikgeschmack einer gewissen Szene trifft? Ich könnte dir viele Tipps geben! Aber sowas wie Instant Messager verzichtest du sicher drauf, weil es viele Leute gibt, die dir den Tod wünschen. (Paranoia vor dem Tod ist nicht unbedingt revolutionär). Du machst viele Fehler, rein strategisch betrachtet. Und deine Stütze PI News ist nichts wert weil ihr politischer Arm „DIE FREIHEIT“ impotent ist, was ja die Wahlen ergeben haben. Übe mal ein bisschen Selbstkritik und frabriziere hier nicht so eine Comedy.

        • Tangsir schreibt:

          Hier sind schon über 800 Artikel erschienen und zu fast allen Themen wurde Stellung bezogen. Es werden weitere Artikel folgen, aber zur Zeit eben nicht. Und nein, mein Wunsch die islamische Republik zu vernichten ist nicht kleiner geworden.

          Die Grüne Bewegung ist nur ein Etikett. Es geht vielmehr um das iranische Volk und sein Wunsch die Besatzung der Torktâzi abzuschütteln. Egal wieviele Iraner sie auch töten sollten, es rücken immer weitere nach. Also keine Sorge.

          Desweiteren muss ich anmerken, dass die hier geposteten Bilder die Teil der iranischen Realität sind und durchaus ihre Wirkung zeigen, wenn sie hier gepostet werden. Ich wüsste ausserdem nicht, dass die Paraisten bei irananders.de besonders geschickt wären oder, dass überhaupt die Seite jemand liest bzw. ernst nimmt.

          PI ist keine Stütze und hier werden keine strategischen Entscheidungen getroffen. Wir sind hier schliesslich nicht in der Hauptkomandozentrale. Leute kommt auf den Boden der Tatsachen zurück und erkennt, dass auch ein Einzelner was bewegen kann, dass Kunst und Musik was bewirken und schart euch nicht immer hinter Personen und Gruppen. Wenn ihr von dem was ihr tut überzeugt seid, dann schafft ihr es auch alleine. Und ein, ich hab kein Bock auf Instant Messenger damit du mich den ganzen lieben Tag lang nerven kannst. Das fehlt mir noch. Die Vorstellung ist fast grausiger als mein bevorstehender Mord durch Torktâzi 😀

          Hoffentlich erwischen sie mich noch vor dir.

  8. Nima schreibt:

    Allah of the Arabs and the God of Iranians / Allah der Araber und der Gott der Iraner /
    الله تازیان و خدای ایرانیان
    http://www.box.net/shared/18ojfglgtiur72ol9cay
    Skilled Islam sellers / Die geschickten Islam – Verkäufer / اسلام فروشان کار کشته
    http://www.box.net/shared/4gjle6tk6f1zvexmscr4

  9. D_Allianz schreibt:

    Tansgir du bist so charmant 🙂

  10. Gisela schreibt:

    @Tangsir
    Sorry, wegen der Fehler.

  11. Pingback: Iran: Wie das islamische Apartheitssystem die Urbevölkerung auslöscht | Zukunftskinder 2.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s