Torktâzi-Allahisten zeigen das wahre Gesicht des Islams

wtc-9-11

Dieser Beitrag wurde unter Islam abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

41 Antworten zu Torktâzi-Allahisten zeigen das wahre Gesicht des Islams

  1. kikes-to-hell schreibt:

    sollte die wahrheit von 911 herauskommen, empfehle ich jedem juden rechtzeitig eine ecke in auschwitz zu reservieren incl. den öfen, denn das wird der angenehmste ort für euch werden….

    • Tangsir schreibt:

      Bei diesem bedauernswerten Sohn einer dreckigen Torktâzi-Patyâre, handelt es sich um einen altbekannten hamburger Antisemiten, überzeugten Moslem und Basiji, der schon in diesem Blogeintrag thematisiert wurde: https://tangsir2569.wordpress.com/2011/04/08/das-martyrium-der-iranischen-juden/#comment-9017

      Der Provider dieses Antiiraners ist Alice und dessen IP-Adresse lautet 78.54.79.101

      Dieser Torktâzi hat sich übrigens vor kurzem auf der Seite für passionierte Judenhasser http://iran-now.net/forum/ unter dem Nick „kikewatch“ angemeldet und verbreitet dort fröhlich antisemitischen Hass. Dort aber fällt unser Freund nicht weiter auf, unter den restlichen Judenhasser, Torktâzi-Regimanhänger und Feinden von Homosexuellen.

      Möge dieser Torktâzi-Basiji samt seiner Familie bald enttarnt und aus Deutschland ausgewiesen werden.

    • Gisela schreibt:

      Sag mal alter Musl-Nazi, schämst du dich nicht? Das ist ja eine bodenlose Frechheit.
      Kein Wunder dass ihr euch hier unbeliebt macht! Raus mit euch.

      ich finde keine Worte mehr über diese Kulturbereicherer von Nazis und deren Abschaum.

      Pfui Deibel

      • Zaotarfucker schreibt:

        Gisela es hat kein zweck sich mit diesem Abschaum abzugeben, diese verfickten Nazi hurensöhnen/töchtern, ich scheisse auf euren Göt ( Arsch) Zaotar diesen hurensohn von einem Gott (Göt), ich bin meinem vorfahren ewig dankbar das sie diesem mistgeburt von Göt ausgelöscht haben naja sagen wir mal fast ausgelöscht einige tummeln sich noch im Web, aber sie werden auch noch liguidiert werden.
        http://www.quranexplorer.com/quran/ الله أَكْبَر

        • Tangsir schreibt:

          Lieber Tork,

          Natürlich gehört ihr Tork nicht zu den intelligentesten Wesen auf diese Erde und noch blöder seid ihr, wenn ihr Tork und Moslem zugleich seid, aber selbst du müsstest doch erkennen, dass Gisela dich und deinesgleichen meint.

          Hinzu kommt, dass Zaotar zoroastrische Priester sind und nicht die Gottheit, der wiederum Ahura Mazda heisst. Nun aber, nachdem du uns gezeigt hast wie strunzdumm und Analfixiert Türken sind, stösst du auch noch eine konkrete Todesdrohung gegen uns und Zoroaster aus.
          Du solltest wissen, dass wir hier nicht in der Türkei leben, auch wenn diese Art von Todesdrohungen inzwischen von den SPD- und Grünen-Linken als bereichernde Folklore angesehen wird. Dennoch sind deine türkisch-muslimischen Drohungen nach dem Strafgesetzbuch immer noch strafbar. Daher veröffentliche ich deine Einwahldaten, damit man dich zumindest anzeigen und die Polizei dich auf ihr Radarschirm hat: (IP: 78.52.103.205 , f052103205.adsl.alicedsl.de)

          Achja, und der Gött ist natürlich dein Götze Allah (möge er gefickt sein), samt deine wertlose Tork-Famillie, die ganz sicher genauso analfixiert und verblödet ist wie du selbst. Tja, ihr seid ja auch die Nachkommen von Cengiz und Teymour, so gesehen bleibst du eurer Kultur und Tradition treu. 😀

        • Joel schreibt:

          @Ziegenfucker
          Wenn eure religiös verbrämte absurdeTodesideologie nicht so brandgefährlich wäre,hätte ich ob deines Schreibgestammeles sogar noch Mitleid mit Dir, aber so bleibt mir für dich nur noch zu sagen;.Du bist ein würdiger Jünger dieses patholischem Wahns der euch Allaisten ureigenst ist.
          Alles Göt,in Molochmahuts Föt…No more words
          Fück yöü

    • Fartâb Pârse schreibt:

      Armseliger brauner Mist! Wer hat vergessen hinter sich das Klo abzuspülen?

    • jack schreibt:

      Fuuuuuk you „kikes-to-hell“, go to hell!!!!!!!
      f., f.., f…fuck You!

      @ kickes-to-hell
      Du bist sicherlich ein 100%-iger Deutscher – ein LINKES SCHWEIN !
      Dem Nazi-Opa auf dem Schoß gesessen und die Lieder und Geschichten angehört!

      – und verinnerlicht –

      Du dreckige Nazisau!

      Eckel … nur eckeln vor diesem Dreck !

      jack

    • Ardašir Pârse schreibt:

      Die Wahrheit Du kleiner Tork und die entkraefteten Verschwoerungstheorien von Kommunisten und Tork-Tazis kannst Du hier nachlesen:

      http://weltderwunder.de.msn.com/history-gallery.aspx?cp-documentid=159085178

      Also reserviet Euch Tork-Tazis schon mal rechtzeitig eine Ecke in Guantanamo, denn das wird ganz sicher kein angenehmer Ort fuer Euch werden. Wir werden keine Oefen fuer Euch bauen, weil Feuer nicht verunreinigt werden darf.

      Allah o Sackhaar

  2. mensch schreibt:

    an diesem tag wurde mir bewusst, dass der islam nur tot und unterdrückung kennt.

    aufklärung, humanismus, kultur, sind ihm so angenehm wie dem teufel weihwasser.

    persönlich ist heute der tag an dem den opfern des islam gedacht wird.

  3. kikewatch schreibt:

    was habt ihr? ich hab euch nur gewarnt, ich hab nicht zur gewalt aufgerufen.
    ich werd nur die seife kaufen sowie lampenschirme und „auserwähltes“ fleisch/innereien für meinen schäferhund…

    • Tangsir schreibt:

      Einwahldaten dieses Judenhassers und INN-Mitglieds: IP: 78.54.74.105 , f054074105.adsl.alicedsl.de

      Die deutsche Polizei übrigens reagiert trotz wiederholte Anzeigen gegen diesen Peyshery und Pehenzadeh nicht.
      So sieht es in Deutschland im Jahre 2011 aus und dieser kikewatch zeigt euch beispielhaft wie das iranische Besatzungregime über Juden denkt.

      • Klara schreibt:

        Ich denke, dass man das Problem sehr wohl erkannt hat aber z. Zt. nichts unternehmen wird.
        An dieser Stelle ein lesenswerter Link :
        http://www.danielpipes.org/10094/obama-counterterrorism-policy
        —–
        Tangsir schreibt >So sieht es in Deutschland im Jahre 2011 …

        Ja, leider sieht es in Deutschland mittlerweile so aus.
        Aber schau´n wir einmal, wie sich die BRD und EU bei bisher gezeigter Ignoranz und Arroganz zum Thema u. a. weiter auf d i e s e m doch sehr schmalen Pfad bewegen werden 🙂
        Klara

  4. Martin K schreibt:

    Regt Euch über so einen Typen nicht zu sehr auf. Sobald in den nächsten Jahren jegliche Form von Stütze wie Hartz 4 gestrichen wird, sind solche Menschen schneller weg als wir bis drei zählen können. Vielleicht wird bis dahin unsere Polizei auch wieder aktiver, weil sie dann nicht 95% von Bereicherern beschäftigt wird, sondern sich sogar mit muslimischem Antisemitismus befassen kann. 🙂

    • Tangsir schreibt:

      Solange die Mutter dieses Judenhassers jeden Tag auf dem hamburger Strich anschaffen geht und sich von Tork o Tâzi in alle Löcher durchbumsen lässt, mach ich mir keine Sorgen darum, dass er was zu essen auf den Tisch bekommt. Seine Mutter mischt ihm sogar immer ein bisschen Ejakulat von ihrer Torktâzi-Kundschaft in seinem Essen bei, deshalb ist er ja auch so drauf wie er ist. Tja, so sind die Seyeds (Nachkommenschaft des islamischen Propheten) wirklich. 😀

  5. Schlammkrebs schreibt:

    Sag mir keiner, unsere Politiker sehen nicht selbst täglich was hier abgeht und lesen, hören und sehen solche Dinge sie dieser Surenhohn dort oben von sich gibt.

    Ich krieg das große Kotzen wenn ich so ne Scheisse im Jahre 2011, in einem zivilisierten Land, lesen muss.

    • Fartâb Pârse schreibt:

      Doch mein Freund, sie sind hier alle unter Beobachtung, sogar wir werden überwacht, was wir schreiben, und wie weit wir gehen. Bei solchen kranken Gehirnen werden sie sogar beschattet und richtig unter die Lupe genommen. Kommt es raus, dass der Typ von oben nur so jemand nach der Tangsirs Beschreibung ist, der gerne noch bei seiner Mami isst 😉 und nur heiße Luft ablässt, kann er weiter schreiben und ständig Schimpfwörter kassieren. Kommt es aber anders heraus, dass er doch irgendwas im Schilde führt, wird er auch sofort eingebuchtet.

      Es sind ihre letzte Tage und bald sehr bald sind sie Geschichte! Sie versuchen es überall noch Angst zu verbreiten und Drohungen zu schicken.

  6. Prinz Eugen schreibt:

    Ich versuche mal die Debatte wieder auf ihre Füße zu stellen:
    http://www.sezession.de/27834/911-die-usa-und-carepaket-syndrom.html

    Achtung! Für solche Artikel gibt es bei PI Ärger mit Kewil 🙂

    • Prinz Eugen schreibt:

      Um konkreter zu werden: ICH gehe nicht von einer Inszenierung aus und glaube auch nicht dass die Regierung dort involviert ist, ich halte es aber für möglich dass gewisse Geheimdienststellen von den Attentatsplänen wussten und aus welchen Gründen auch immer ihre Aufdeckung still und den Tisch fallen ließen.

      • jahângir schreibt:

        Das wird aber alles kaum zu beweisen sein. Und solange nicht das Gegenteil bewiesen ist, gehe ich persönlich von der Richtigkeit der offiziellen Version aus. Zumal es ein Argument gibt, das die Verschwörungstheoretiker nie bedenken: Geheimdienste beschäftigen viele Mitarbeiter und außerdem müssen gewisse Politiker eingeweiht sein. Bei so vielen Mitwissern wäre es praktisch unmöglich, dass nichts durchsickert. Ein organisierter Massenmord am eigenen Volk ist zwar in Irân unter Khomeini bzw. Khâmenei durchaus denkbar (und ist auch schon passiert), nicht aber in den USA unter Bush.

        • jahângir schreibt:

          Und ganz abgesehen davon: warum genau wird einer Gruppe von reichen und gebildeten Arabern die selbständige Durchführung eines so komplexen Terror-Unternehmens eigentlich nicht zugetraut? Weil sie Araber sind?
          Man weiß doch, zu welchen Gipfeln der Perfidie und Gewissenlosigkeit der Islam die Menschen treibt. Dazu gehören eben auch von langer Hand geplante Verbrechen.

        • Prinz Eugen schreibt:

          Ich bezweifele ja auch nicht dass die Dschihadisten das alles so geplant und durchgeführt haben. Ich halte es aber für möglich dass Informationen darüber vorher in Geheimdienstkreisen bekannt waren und das diese Geheimdienstkreise nichts getan haben diese Anschläge zu verhindern.

  7. Fartâb Pârse schreibt:

    @Prinz Eugen,
    mein erhabener Prinz, sagt dir Pearl Harbor schon was?

  8. Prinz Eugen schreibt:

    Hmm…Du hast mir diese Frage so gestellt als ob Du etwas damit andeuten möchtest.
    Also dann leg mal los 🙂

    • Fartâb Pârse schreibt:

      Mein Freund, es ist eine lange Geschichte, ich werde dir aber diesen Link schicken:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Pearl-Harbour-Komplott
      Lese es einfach. Du musst nicht damit einverstanden sein, denn wir tauschen nur Meinungen aus. Ach ja, heute ist es auch ganz Inn, dass man ziemlich überall beschimpft wird, wenn man aus einer anderen Perspektive die Geschehnisse sieht und analysiert nämlich, dass man „ein Verschwörungstheorie Liebhaber“ ist. Ist ja nichts neues.

      • Prinz Eugen schreibt:

        Es geht nicht darum ob man Anhänger dieser Theorie ist und alles was sie aussagt für WAHR erachtet sondern dass man sie überhaupt zur Kenntnis nimmt. Damit haben um wieder den Bogen zum 11. September zu spannen, viele Leute anscheinend ein Problem.
        Diese Pearl-Harbour-Geschichte enthält gewisse Ähnlichkeiten zu der Geschichte um die Lusitania im Ersten Weltkrieg.
        Ich könnte jetzt die These aufstellen dass demokratische Massengesellschaften die
        eigentlich keinen Krieg zu führen wünschen, über die öffentliche Meinung durch solche Zwischenfälle dahin getrieben werden es doch zu tun.
        Da gibt es doch sicher eine politische Theorie dazu 🙂

        Ein sonnigen Tag wünsche ich Dir, liebe Fartâb!

  9. Baharvand schreibt:

    Lieber Freunde, regt euch über solche Arschgefickten Muslimaffen wie kikewatch nicht. Solcher Hundemist sieht man inzwischen überall im Web. Eher sollte man sich darüber Gedanken machen, dass die türkisch-islamische Abschaum-Unkultur ihre Unwesen unbehelligt im Web treibt.

  10. Fartâb Pârse schreibt:

    @Prinz Eugen, ich ziehe eher öffentliche Diskussion vor, auch wenn die Meinungen anderer Teilnehmer nicht zu meiner passt, und das verdanke ich Tangsir, der alles mögliche hier erlaubt und niemanden mundtot macht, auch wenn einigen hier nur Schrott schreiben. Aber danke für dein Angebot.

  11. Bordstein-Mohammedaner schreibt:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/13-jaehriger-antisemitisch-beleidigt/4603156.html
    An einer Bushaltestelle in Neukölln ist am Montagabend ein 13-Jähriger von mehreren Jugendlichen antisemitisch beleidigt und geschlagen worden.

    ————————-
    dieser schmutzige yahud hatte nochmal glück das ich ihn nicht vor bus warf. hey, aber auch so schaffen wirs in die medien….hab ich euch nicht gesagt?????

    die yahudis müssen bestraft werden dass sie uns die attentate angehängt haben und millionen unserer brüder abschlachteten. es kommt die zeit der vergeltung. jeder mensch nimmt sich einen yahud und führt ihn der gerechtigkeit zu. hätte HITLER es doch nur beendet, die welt wäre heute ein paradies…

    • Tangsir schreibt:

      Wer so geil darauf ist Kinder vor den Bus zu werfen, der fliegt als Mohammedaner auch ins Hochhaus. Und die Millionen Toten habt nur ihr Halal-Brüder selbst zu verantworten, so geil wie ihr drauf seid eigene Glaubensbrüder zu meuscheln. Mögen wir patriotischen Iraner zusammen mit unseren Yahudi-Freunden bald auf dich und deinen Kloran pissen, obwohl ihr selbst für unser Urin zu Schade seid. Und nun geh dir einen auf Hitler einen runterholen du vorbildlicher Moslem.

      Schaut her wie die Moslems sind und kaum werden sie enttarnt, fangen sie zu betteln an und spielen sich als Opfer auf. Raus mit diesem Gesindel aus der zivilisierten Welt. Nur Idioten tolerieren den Islam!

    • Xerxes23 schreibt:

      Du dumme Sau !!! Es wird zum Krieg kommen Arschloch aber dann bist Du auf der falschen Seite Bache Baz ….

  12. Fartâb Pârse schreibt:

    Islamistischer Terrorismus ist mehr das Problem des Mittleren Osten und der arabischen Länder mit muslimischem Glauben. Die Art Terrorismus ist das Problem der Länder, die aufgrund der herrschenden islamischen Kultur und deren Einflusses, widersprüchlicher Geschichte und der politischen und wirtschaftlichen Schwäche, trotz der reichlichen Bodenschätze, unfähig sind die Probleme und Mängel in ihrer Gesellschaft zu lösen, und diese Problem und Mängel, gewollt oder nicht gewollt in Richtung der imaginäre Feinde wie „die westliche Welt“, „Demokratie“, „Liberalismus“ und in diesem Fall hier „Juden“ und „Judentum“ abzulenken.

    Der Ablauf der Geschehnissen in den letzten Jahrzehnten Zeigt, die Erde, in der der Keim des islamistischen Terrorismus wächst und gedeiht, vom Verstand her gesehen, ist eine Salzwüste, in der außer den Stacheln des Hasses, Dünkels und der Blasiertheit nichts anderes wächst; und der Traum der Weltherrschaft des Islam und die Zuverlässigkeit nur im Paradies zu landen, ist nur eine Fata Morgana, die ihre Farbe durch das Blut der Unschuldigen an den Terrorplätzen und Kriegsfeldern bekommt.

    Nachdem Krieg in Afghanistan flüchteten viele Terroristen, die sich noch retten konnten, nach Pakistan, Iran und nachdem Fall des Saddam Husseins Regimes nach Irak. Durch die Schutzmaßen der westlichen Welt wurden die Aktivitäten der islamistischen Terroristen in „Kâfer“ [Kafir] Ländern beschränkt. Die westliche Welt konnte den Schatten der Terrorakten in Europa mit Ausnahmen (England und Spanien) von sich fern halten, und das ist gut so. Und Kommentatoren wie der Wurm von oben können nur solchen Parolen von sich geben und sind obendrein so dumm und wissen nicht, dass jeden ihrer Schritte und Worte beobachtet und kontrolliert wird. Und dafür braucht man nicht einmal im Internet durchzustöbern, denn es reicht, wenn ein einziges Wort wie „Islam“, „Terror“, „Juden Hassparolen“, Bombe und so weiter und sofort getippt werden, durch Überwachungssysteme sofort die IP gespeichert und die Person überwacht wird, ob er nun pro Jihad und Mord schreibt oder wie wir Kontra gibt!!!

    Jetzt töten und massakrieren die islamistischen Terroristen mehr denn je die muslimische Bevölkerung ihrer Länder! Die Länder, deren Städte nicht aufgrund des Tourismus oder gelungenen künstlerischen und wissenschaftlichen Errungenschaften (!) jedem bekannt geworden sind, sondern wegen des Terrorismus und Bürgerkrieges, wie Mazār-i Scharif, Kundus, Herat, Falludscha, Tikrit und jetzt Bani Walid!

    Also, @Bordstein-Mohammedaner! Nicht dumm und dämlich immer noch Parolen geben. Ihr seid Eintagsfliegen und das erste Land, das eure Ideologie des Tötens abschaffen wird, ist mein heiliger Vaterland Iran, der zur Zeit der Entstehung eurer mit Blut beschmierten Religion schon 1400 Jahre am Monotheismus glaubte. Und noch etwas, ihr verteufelt die Juden, aber eure Religion entstand auch aus dem Judentum!

    Etwas kleiner treten.

    • Ardašir Pârse schreibt:

      Das ist natuerlich -wie immer- sehr treffend von fatab beschrieben, denn genau so ist es!

      @Bordstein Mohammedaner, Sie muesen unbedingt schauen, dass Sie ihren Judenhass in Griff bekommen, sonst landen Sie eines Tages in der geschlossenen Abteilung.

  13. Prinz Eugen schreibt:

    In den USA treibt sich auch ein gefährlicher intelligenter Kerl herum auf dessen Konzept der Neo-Osmanismus aufbaut: http://religionsbehoerde.wordpress.com/2011/06/11/brandgefahrlich-islamische-gulen-sekte/

    Ich denke der Name Fethullah Gülen ist hier gut bekannt.

  14. Moses Seifenspender schreibt:

    wie es aussieht bekommt der broder das flackern was die wahrheit von 911 angeht:
    http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/5835358_entweder-broder—die-deutschland-safari/8181452_folge-1–guck-mal–wer-sich-da-verschw-rt
    ich finde aus dem broder kann man ordentlich viel seife rausholen, was meint ihr?

    911 war der ultimative jüdische verrat an die usa. und das obwohl die amis deren wertlosen arsch im zweiten WK gerettet haben….
    , hier hat der jude vor aller welt sein wahres gesicht gezeigt . von nun an muß die ganze welt zusammenarbeiten um die jüdische weltpest einzudämmen.
    wenn ich aber ehrlich bin ,würd ich nichtmal einen hundearsch mit judenseife sauber machen wollen.
    ich wär dafür die juden an die haie zu verfüttern nachdem der jude Spielberg diese spezies durch seine WEISSE-HAI reihe zum hassobjekt der fischerjäger und dadurch zur bedrohten art gemacht hat..

    • Joel schreibt:

      Molochmahud hätte seine wahre Freude an dir, ebenso an A.H, seid ihr doch die große Hoffnung der MuselGrusel Mischpoke, die Hoffnung auf den jüngsten Tag braucht doch Brennstoff,nicht wahr.
      Aber keine Bange weder der jüngste Tag noch euer perverses PornoHur(i)en Paradies wird sich je für euch, ‚
      ihr, die ihr von einer widerlichen Krankheit befallen seid, diese Krankeit; Pislam genannt, macht aus euch Menschmaschinen die ihres gleichen suchen, Menschmaschinen ihres Verstandes beraubt, angefüllt mit Hass,Hass gegen alles was nicht eurem widerwärtigem,verabscheuungswürdigem religiös verbrämtem Weltbild entspricht‘ ,
      erfüllen, dafür sorgen die „jüdischen Weltverschwörer“(Der gesunde Verstand) und ihre Helfershelfer schon,Versprochen !!!
      So und nun geh und lies deine Liebingslektüre „Mein Kampf“ weiter,und danach lass dir deine Poperze von deinem lieblings Imam vergolden,hab gehört dass dies euer grösstes Glück ist…
      MARG BAR ESLAM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s