Der Jihad ist tot! Endlich ist dieses Drecksstück verendet!

jihadplaneEine gemeinsame Initiative des counterjihadistischen Triumvirat bei WordPress, Time, Vitzliputzli und meiner Wenigkeit. So sieht unser Counterjihad aus. Wir lassen uns nicht mundtot machen. Wir nutzen künstlerische und literarische Zugänge zum Thema, anstatt irgendwo Bomben zu werfen, und das ist unser kleiner Beitrag um die Welt und die Moslems selbst von der Seuche des Islams und Türkentums zu befreien. Es gibt eine freiheitlichere und viel gloreichere Art sein Menschsein zu zelebrieren, als Muslim und Tork zu sein. Ergründet eure wahren Wurzeln, überall auf der Welt. Wir schmeissen euch derweil mit Aufklärung zu. Nutzt eure Gelegenheit, solange uns kein Torktâzi erschlagen hat. Das sind wir und das tun wir für euch. Seid auch ein Teil des Counterjihad und nutzt all eure Mittel. Es geht um Freiheit oder Verdammnis.

Dieser Beitrag wurde unter Counterjihad, Islam abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Der Jihad ist tot! Endlich ist dieses Drecksstück verendet!

  1. Tangsir schreibt:

    Mathi schreibt:
    17. August 2011 um 17:13

    Liberation movement from Islam / Befreiungsbewegung aus dem Islam / جنبش رهائی از اسلام

    http://www.petitiononline.com/no2islam/petition.html
    Liberation movement from Islam
    Die Befreiungsbewegung aus dem Islam
    جنبش رهائی از اسلام

  2. vitzliputzli schreibt:

    das ist aber ein aufschlussreiches bild mit dem dschihad: alla ist nicht mit ihnen, er ist mit uns :-D.

    gäbe es ihn denn. (hätte ich die wahl, würde ich mir allerdings lieber wünschen, es existierte donald duck). ich würde auch viel lieber im fröhlichen bunten entenhausen leben, als – da bekäme man mich nur mit schwerer gewalt hin – im islamstaat iran, aber das nur nebenbei)

  3. maxim schreibt:

    Die Einschläge nähern sich dem Ziel.
    Wie ich gesagt habe: Libyen war nur ein Probeschießen.
    Die Rücktritts-Aufforderung Obamas an Assad lässt das Kriegsglöckchen klingeln.
    An der Wall Street bimmelt es jedenfalls schon laut – genau das war es, was in den letzten Tagen die Börsen runtergeholt hat. Diie Profis wissen, was kommt. Syrien ist die Falle für den Iran.
    Wenn es dem Endziel dient, das widerliche Mullahregime ein für alle mal in die Tonne zu treten, soll es mir Recht sein.
    Wenn all das (Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien) eine Langfriststrategie mit dem Endziel Iran ist, bei der man davon ausgeht, dass nach dem Sturz des Mullahregimes und der Etablierung eines säkularen Iran der Islamismus auf der ganzen Welt einbricht, dann ziehe ich meinem Hut vor diesem wirklich „intelligent Design“.

  4. Time schreibt:

    Exzellent wie immer, Tangsir!
    Eine Rede, auf einem überfüllten Platz zu halten!
    Ich brenne darauf, den Iran zu besuchen!
    Ich werde nicht kommen, bevor die Mullas besiegt sind,
    aber ich bin sicher,
    ich werde kommen!

    Time

  5. jack schreibt:

    Rämädän der 19te !
    In Porkistan eine Bombenexplosion in einer MoschÄ – ca. 50 Tote.
    Die Religion des Friedens hat wieder zugeschlagen (unsere Medien auch, zum Schluß des Berichtes darf der „obligatorische Schluß“ nicht fehlen).
    http://www.abendblatt.de/politik/article1997699/Fast-50-Tote-bei-Anschlag-auf-Moschee.html

  6. jack schreibt:

    Sorry alle Ohr-geübten, aber heute ist der

    20(igste) Rämädän!

    Deshalb Gun’s & Roses – Paradise City

    Fuck Allah !

  7. jack schreibt:

    Rämädän 15. bis 20. … noch kein Ende …
    stolze türkische Streitkräfte (NATO) bombardierten den Irak – heute, trotz des Rämädän!
    Musels fliegen für Musels, da gibt es kein schlechtes Wetter, es gibt nur das Paradies!
    Gibt ein Musel einem Musel die Hand – garantiert paradiseverdächtig!
    Bei den anderen geht es auch recht schnell! :lol;
    http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/irak-tuerkei-greift-erneut-stellungen-kurdischer-rebellen-an_aid_657162.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s