Happy 4th of July!

4julyAm 4. Juli feiern wir den Unabhängigkeitstag der USA. Die Loslösung von der britischen Krone, das Ausrufen der USA als souveräner Staat, die Proklamierung der Menschenrechte und nicht zuletzt das Recht sich gegen Tyrannei zu erheben, waren 1776 das Fundament aus dem die USA entstand.

Zu der damaligen Zeit war die amerikanische Unabhängigkeitserklärung ein Meilenstein und revolutionär zugleich. Nicht nur deshalb wurde die USA seitdem zum Traum, Vorbild und neue Heimat für alle freiheitsstrebenden Menschen weltweit. Bereits in der Präambel werden die Menschenrechte in den Vordergrund gehoben und damit ihre Wichtigkeit unterstrichen:

“We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness.“ = „Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich, nachdem alle Menschen gleich erschaffen wurden, dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten ausgestattet  wurden, worunter Leben, Freiheit und das Streben nach Glückseligkeit gehören“

Dieselben Prinzipien also die bereits 529 v Chr. durch Kyros dem Großen proklamiert  und zum Fundament des persischen Reiches wurden. Zum ersten mal in der Antike hatte ein Imperator die Kultur, Sprache und Religion der besiegten Völker respektiert und ihnen Schutz gewährt. Im Maßstab der damaligen Zeit und im Vergleich zu der damalig üblichen Gangart der Babylonier und Assyrer gegenüber anderen Völker, kann man wahrlich von einer revolutionären Zeitenwende sprechen. Noch heute gilt der Kyros-Zylinder als  antike und erste Deklaration der Menschenrechte. Die amerikanischen Gründerväter waren sich dieser Tatsache bewusst und haben in der Cyropaedia und am Beispiel Kyros dem Großen sich inspirieren lassen. Thomas Jefferson der größtenteils die amerikanische Unabhängigkeitserklärung verfasste, basaß gleich zwei Kopien dieses Meisterwerks.

Das Recht und Pflicht eines jeden Bürgers eine tyrannische Herrschaftsform aktiv zu bekämpfen und diese zu beseitigen, zeigt zudem das neue Verständnis zwischen dem Bürgertum und dem Staat. Nicht also die Herrschaft oder die Herrschaftsform sind es die im Vordergrund stehen, sondern die Freiheitsrechte der Bürger. Dies alles war und ist  ein Gegenentwurf zum türkisch-arabischen Islam und zeigt dass die USA iranische Werte teilt und auf diesen fusst. Pseudoiraner allerdings, die schon immer zu der fünften Kolonne der Türken und Araber gehört haben, werden nicht müde die USA als Hauptfeind und Satan schlechthin hinzustellen, und gleichzeitig gewalttätige türkisch-arabische Alahisten in Palästina oder wie zuletzt auf der Terrorflotille zu verteidigen als wären diese ihre Brüder. Judenhasser wollen diese Afshins nicht genannt werden, ihnen ist es lieber wenn ihr Antisemitismus im Gewand des Antizionismus daher kommt. Zeigt diesen Landesverrätern morgen, dass wir zusammen mit den Amerikanern den vierten Juli feiern. Auf den Tag am dem Iran seine Loslösung und Unabhängigkeit von der türkisch-arabischen Umma erklärt. Happy 4th of July! Celebrate America’s Birthday!

4thJuly

Dieser Beitrag wurde unter Iran, Welt Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Happy 4th of July!

  1. jackdaw schreibt:

    „Pseudoiraner allerdings die schon immer zu der fünften Kolonne der Türken und Araber gehört haben, werden nicht müde die USA als Hauptfeind und Satan schlechthin hinzustellen, …“

    Dazu die neuesten Al-Jazeera News, in english, ihr Satans!

  2. jackdaw schreibt:

    Nur in Freiheit kann man Kunst schaffen, auch Filmkunst.
    Ohne die US-Filme könnten wir uns nicht so definieren, wie und was wir heute sind.

  3. jackdaw schreibt:

    All I need is America – und kein Wunder – only AMERICA!
    http://www.myvideo.de/watch/6874191/ELO_All_I_Need_Is_America

  4. New York schreibt:

    I really like your writing style, excellent info , thankyou for posting : D

  5. jack schreibt:

    Große Welt – kleiner Horizont,
    da müssen „wir“ durch und diesen neu eröffnen – against the wind.

  6. Devrimci schreibt:

    [Von Tangsir auf 1/20 der ursprünglichen Nachricht gekürzt]

    Nein, niemand hat den Mund aufgemacht! Weil wir alle mittlerweile so einer Gehirnwäsche unterliegen, wie Zombies funktionieren und jeden Mist glauben, wie diesen „Es ist nur zu eurer Sicherheit, damit wir Terroristen fangen können und wer nichts anstellt, muss auch nichts befürchten.“ Originalzitat der deutschen Justizministerien.

    „Unverschämte Lügnerin!“ kann ich da nur sagen und dieser geisteskranke, sicherheitsgeile, rollstuhlfahrende Irre, hat seinen Traum vom totalen Überwachungsstaat erfüllt bekommen.

    Wie viele Menschen sind in Deutschland durch Terroristen in den letzten 10 oder sogar 20 Jahren getötet worden? Niemand, Null, Nichts, Nada!!!

    • Tangsir schreibt:

      Hallo Turkishmen63,

      Du blöder Tork empfindest kein Scham einen Gehbehinderten Menschen als „rollstuhlfahrende Irren“ zu bezeichnen. Dein Pamphlet musste gekürzt werden, da kein Mensch es verdient hat seine Lebenszeit damit zu verschwenden deine gelebte Idiotie in epische Breite zu lesen. Noch nicht mal ich hab mir das Ganze durchgelesen, da schon wenige Zeilen gereicht haben zu erkennen, dass dein Verstand durch die Ideologie des Türkentums und Islams irreparable Schäden davon getragen hat.

      Fuck Attatürk und Erdowahn 😀

    • Iranian German schreibt:

      Türke,
      und warum wurde Deutschland wohl – zumindest was allahistisch motivierte Anschläge angeht – bisher weitestgehend verschont? Erstens, weil die Gefahr groß ist, dass man die stolze Geburtenrate hier lebender Anbeter Mohammeds relativiert und zweitens, weil oft genug „sicherheitsgeile“ Leute in gewissen Positionen aufgepasst haben.

      Ach ja: Trocken penetriert sei der Islam und das Türkentum samt seiner verbrecherischen Jünger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s