Iranische Wiedergeburt: Persische Zeitrechnung

Iranian RenaissanceDie Rückbesinnung auf Iran bedeutet auch die konsequente Vermeidung der islamischen Zeitrechnung (1389), die die Hijra des Pädophilen islamischen Propheten nach Medina als Beginn der Zeitrechnung festsetzt. Stattdessen sollte die persisch-imperiale Zeitrechnung (2569) benutzt werden.

Die Hijra fand ohnehin Ende September statt. Norouz aber findet am Frühlingsanfang statt. Um diese Lügen noch auf die Spitze zu treiben wird den Kindern sogar erzählt, man würde das Geburtstag von Mohammed feiern. Das Jahr 2569 aber markiert das Jahr der Inthronisierung Kyros des Großen als Beginn der iranischen Zeitrechnung. Derjenige also der für die damalige Zeit eine humanistische und säkulare Ordnung ins Leben rief. In dessen Reich Toleranz und Freiheit geherrscht hat. Die Iraner müssen sich endlich und ein für alle mal entscheiden ob ihre Zeitrechnung mit Mohammed oder mit dem Vater der Menschenrechte verknüpft sein soll. Ich fordere alle patriotischen Iraner auf ebenfalls ausschliesslich die persisch-imperiale Zeitrechnung zu nutzen.

I am Iranian
My God is Cyrus
My Prophet is Yaqub
My Imam is Ferdowsi
My Religion is Iran
I am Iranian

Kyros Revival

Dieser Beitrag wurde unter Iran, Iranische Wiedergeburt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Iranische Wiedergeburt: Persische Zeitrechnung

  1. Nizamudin Nizi schreibt:

    Dieser prson brauch keiner Kommentar,,, ich glaube jeder perser soll auf dieser personlichkeit stolz sein,ich habe viel uber Cyrus gelesen ein man wer seine worte hält außerdem erstaunlich ist wie er soviele volker damale zusamen helt,,,und das war der grund weil jeder volk hat seine rechte gehabt anders fall werde das nicht funkzunieren,,,charde,,, und traurig,,,das huete liegt einsam und ein gebrochener Grab,,,ich gehöre nicht zu Iraner aber trotzdem ich habe großer respekt fur Cyrus-e-Azam.

  2. Erwin Schmidt schreibt:

    Wenn die Benutzung der anderen Zeitrechnung zu einem humanistischen Weltbild führt, bin ich sehr dafür. Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch viele Iraner. Alles Gute für Euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s